Ist ein Überbau durch Wärmedämmung für den neu erstellten Gebäudeteil zulässig, wenn ein bestehendes Gebäude aufgestockt bzw vergrößert wird ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, das geht so nicht. Der Nachbar darf Wärmedämmung an seine Wand anbringen in einer gewissen Stärke. In dieser bestimmten Stärke beeinflußt das die Abstandsflächenberechnung nicht, bzw. er braucht keine Unterschrift des Nachbarn. Aber die Grundstücksgrenze ist tabu!

Ggf. verwechselt er das mit dem Recht, dein Grundstück betreten zu dürfen für bestimmte Sanierungsarbeiten.

Was möchtest Du wissen?