Ist ein Türkeiurlaub für euch noch denkbar bzw. ohne Risiko?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich würde hinfahren. Selbst wenn irgendwo ein Anschlag stattfindet, ist es doch extrem unwahrscheinlich, das der genau da passiert, wo du gerade bist.

Ich lasse mir von solchen Gefahren den Urlaub jedenfalls nicht versauen und war sogar während des Bürgerkriegs auf Sri Lanka.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es nicht machen, weil ich mich nicht für den typischen Strandurlaub interessiere. Das soll heißen: Ich wollte auch schon vorher nicht in die Türkei. 

Gut, vielleicht nach Istanbul oder Göbekli Tepe, wegen der Kultur, aber nicht einfach an den Strand. 

Du solltest nur dann fliegen, wenn du dich dort wohl fühlst und den Urlaub genießen kannst. Nicht, wenn du Angst hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war 2003 in Istanbul, und da war auch direkt ein Anschlag auf das britische Konsulat. Al Qaida damals noch. Ich war zu dem Zeitpunkt in Sichtkontakt mit der riesigen Staubwolke und es hat einen lauten Knall gegeben, und alle Straßen waren übersät mit Glasscherben von den zersprungenen Fenstern. Würde ehrlich gesagt trotzdem wieder fahren. 

Die Wahrscheinlichkeit dass es einen erwischt ist doch ziemlich gering. Eher kommt man in dem chaotischen Straßenverkehr um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komischerweise mochte ich noch nie in die Türkei fliegen, aber einen Urlaub am Roten Meer in Ägypten peile ich für Herbst schon an.

Allerdings warte ich die weitere Entwicklung noch ab, vor September buche ich sowieso nicht.

Ein komisches Gefühl flog schon im November 2015 mit.......

Am Roten Meer selbst war es allerdings ruhig und friedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du angst vor Anschlägen hast dann kannst du nie wieder auf die Straße. Der Terror ist heute immer gegenwärtig, ganz egal wo du bist. Die haben sich längst überall breit gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir davon abraten. Ich wollte  meine Eltern überreden , nach Istanbul zu reisen, wird ja schon nichts passieren, ein Tag danach gab es dort den Anschlag. Vergiss nicht , dass die Türkei an Syrien grenzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denkbar keinesfalls, so lange Erdogan noch dran ist. Ohne Risiko ist gar nichts auf der Welt, nicht mal ruhig am Rechner sitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heutzutage ist es überall gefährlich. Aber ich fliege fast jedes Jahr in die Türkei für paar Wochen, um Urlaub zu machen. Ich vermeide doch wegen sowas nicht mein Urlaub.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dein Urlaub dort machen wo du dich auch sicher fühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hinfliegen und genießen, jetzt sind sowieso sehr wenige Touristen vor Ort, hast das Hotel eher für dich ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du noch hin , aber nur mal so zu Info den Anschlag lassen wir nicht zu nur die Attentaten sind wahrscheinlich Die PKK die wollen das keiner mehr nach Türkei reist die wollen die türkei schaden und alles .. Damit sie endlich den nicht vorhandenen Kurdistan gründen was sie nicht schaffen, da wir es nicht zulassen das unser Land geteilt wird die leben in der türkei und wissen nicht wie man sich zu benehmen haben sollte die haben natürlich auch rechte aber glaub mir bei Bombenanschlägen hört der Spaß auf. wenn du reisen willst dann nicht in die Osttürkei oder so informiere dich mal drüber ich hoffe ich konnte dir weiter helfen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Geschmack wäre das nicht. Vielleicht ist diese Angst unbegründet. Aber es wäre sicher kein entspannender Urlaub, wenn du dich an jeder Ecke ängstlich umkucken musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich persönlich würd es nicht machen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?