Ist ein tattoo für jeden Hauttyp geeignet?

2 Antworten

Ein Tattoo ist mit einer Schürfwunde gleich zu stellen. Wenn bei dir Schwellungen von einem leichten Kratzer entstehen ist davon auszugehen, dass es auch dann schwillt wenn man mit einer Tattoonadel bei ca 3000 Anschlägen pro Minute Farbe in die mittlere Hautschicht einbringt. Zumindest größere Projekte würde ich nicht anvisieren.

das ist klar dass es bei nadelstichen dann auch dazu kommt. Meine sorge ist nur, dass es evt. nicht Machbar wäre bei meiner haut..
Und nein wenn, dann nur kleine dezente tattoos habe ich mir vorgestellt.

0

Ich bekomme schnell blaue Flecken und habe trotzdem Tattoos 😉
Im Zweifelsfall, frag einfach mal nen erfahrenen Tätowierer!

Mach ich sowieso noch :D wollte halt nur mal fragen wie es bei anderen hier so ist/war.
Danke für Antwort =)

0

Was möchtest Du wissen?