Ist ein Tablet um die 100 € ok für einen 10 jährigen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gerade zu diesem Thema hat Golem.de einen Test online geschaltet, der hier in etwa Antworten geben könnte - mit Pros und Contras.

http://www.golem.de/news/amazon-fire-und-telekom-puls-im-kurztest-billig-tablets-schwaecheln-weniger-als-vermutet-1511-117410.html

Alles in allem muss man sehen, was sich mehr lohnt. Leistungsmäßig hat man länger an einem iPad (Mini) Spaß und findet dort auch viel Lernsoftware. Bei billigen Tablets ist immer das Risiko dabei, dass dort nicht alle Apps laufen - z.T. vielleicht nicht mal Zugriff zum Appstore besteht. Für das reine Internetsurfen mag sowas ausreichend sein - evtl. auch für E-Mails. Aber für einen 10jährigen wird das evtl. schnell uninteressant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich Die einen wirklich gut gemeinten Rat geben darf: Kauf' ihm 'was Anständiges und schenk ihm ein iPad. Es muss nicht das neueste Modell sein: Ein Gebrauchtes der 2. Generation mit Top Zustand sollte bei Ebay für 150€ erhältlich sein. Und dann dazu noch eine Klapp-Hülle für 5€ und ab geht die Post. Ich wünsch' Euch / ihm viel Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nic270377
24.11.2015, 13:54

Hallo, ich habe ein Angebot gefunden für ein IPad 1 für 110,00 €.

Ist das ok oder doch zu veraltet...???

0
Kommentar von nutsnbolts
24.11.2015, 21:14

Das ipad 1 ist bei einem alten Betriebssystemlevel (IOS 5) stehen geblieben, hat keine Kameras und ist etwas dicker und damit schwerer als die zweite Generation. Und da viele App's das alte Betriebssystem
nicht mehr unterstützen, ist die Gefahr einer Enttäuschung nicht klein.

0

Guten Morgen, ich würde hier erstmal sagen: eine Antwort hat es in sich. Wie kommt man darauf, einem 10 jährigen Kind ein Apple Gerät, welches wesentlich teurer ist, als ein Android zu empfehlen? Total übertrieben. Ich arbeite in einem Fachhandel dafür...

Neue Modelle wirst du in dieser Preiskategorie nicht bekommen. Als Empfehlung evtl. Odys (deutscher Hersteller), zu recht günstigen Preisen. Warum Odys? Leistungsstark, Display hat ein paar Schwächen. Aber für die Preise absolut in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgesehen davon, dass man in dem alter kein tablet braucht kann ich eig jedes android tablet empfehlen, das auf relativ neuem stand ist (android 5.0)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe nicht, wozu ein zehnjähriger ein eigenes Tablet braucht. Investiere das Geld lieber in einen Sportverein für dein Kind oder es sollte ein Musikinstrument lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nic270377
23.11.2015, 19:24

Hallo, er lernt/spielt bereits Schlagzeug und spielt auch in einem Verein Fußball. :-)

0
Kommentar von Kevyy
23.11.2015, 19:42

In dem Fall kann ichs zwar immernoch nicht verstehen, ich bin damals auch bestens ohne zu recht gekommen, aber ich würde ein firetablet von amazon empfehlen...läuft flüssig und ist ganz solide

0

Was möchtest Du wissen?