ist ein Stundenlohn von 9,00€ Brutto viel je nach Qualifikation Zeitarbeit Arbeitnehmerüberlassung oder eher Ausbeute?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist zum derzeitigen Stand die niedrigste Eingruppierung, wenn ein gültiger Tarifvertrag zugrunde liegt (z. B. BAP E1): "

E1: Tätigkeiten, die keine Anlernzeit erfordern oder Tätigkeiten, die eine kurze Anlernzeit erfordern.

Ob jetzt Helfergehalt für deine Qualifikation Ausbeute ist, kannst nur du entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Unternehmen für Zeitarbeit zahlen ihren Mitarbeitern nicht mehr, selbst wenn Du qualifizierte Fachkraft bist - getreu der Devise "Unser Kunde zahlt uns auch nicht mehr". Und als gelernte Fachkraft ist das durchaus Ausbeute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RickyRelax
05.11.2016, 21:23

also Lieber Finger weg von diesen Zeitarbeitsfirmen oder? 

0

Das ist reichlich durchschnittlich, weder "viel" noch "wenig", in Österreich zumindest.

Das kriegst du bei fast jeder Arbeit, ungeachtet der Qualifikationen, also auch als absoluter Neuling auf den jeweiligen Gebieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RickyRelax
06.11.2016, 01:39

würdest du denn Job Annehmen zumindest Bewerben

0

9€ die Stunde ist ok, aber ein guter Lohn ensteht daraus nicht wircklich. Besser wären 12-13 € die Stunde

Jenachdem wieviel man pro Woche an Stunden arbeiten muss grenzt das schon knapp an Ausbeutung, weil eben durch Strom, Mietkosten und sowas alles nicht mehr viel übrig bleiben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RickyRelax
05.11.2016, 21:22

kann ich dir sagen Vollzeit Schicht 35 Stunden pro Woche

0

Was möchtest Du wissen?