Ist ein Stundenlohn von 34€ netto normal dafür dass man 2 sachen studiert hat?

4 Antworten

Einem Arbeitgeber ist es eigentlich egal, was jemand studiert hat. Er hat eine Stelle z u besetzen und bezahlt das, was er für angemessen hält.

Ein selbständiger Architekt kalkuliert seine Projekte auf einer ganz anderen Basis. Sein Honrar richtet sich danach, was seine Kunden bereit sind zu zahlen. Der hat überhaupt keinen Stundenlohn. Wenn er keine Kunden findet verdient er gar nichts.

Was erwartest Du denn ??? Davon trauen sich die meisten nicht mal zu träumen...

andere Menschen fahren nach ihrem studium Taxi. Natürlich muss immer individuell auf den Menschen geguckt werden, wie gut er ist, was er studiert hat und wie der Arbeitsmarkt aussieht. Aber an sich ist das ein super Stundenlohn.

PS: rechne doch einfach mal aus, wieviel das im Monat wären.

Ja das wären ca. 6000€

0

Ist der Beruf "Bauzeichner" wirklich vom aussterben bedroht?

Hallo zusammen,

mich würde interessieren ob der Beruf Bauzeichner wegen moderner Technik vom aussterben bedroht ist?

Danke im Voraus!

PS: Was für ein Stundenlohn hat so ein Bauzeichner in Bayern?

...zur Frage

Netto Monatsgehalt 15.000€+?

Bei welchem Beruf bekommt man ein Nettogehalt vom 15.000€+ ? Selbstverständlich muss man dafür Studiert haben und Berufserfahrung, das ist mit Bewusst.

Bitte NUR ernste Antworten!

...zur Frage

Stundenlohn bei mister.lady als Teilzeitkraft (100Std)?

Wie hoch ist der Stundenlohn bei mister.lady (Raum Bayern) als Teilzeitkraft mit 100Std./Monat?

...zur Frage

Wie hoch ist der Stundenlohn bei der ZAG in Bayern München?

Verdient man dort gut als Leiharbeiter?

...zur Frage

Studienwechsel von Management zu Erziehungsiwssenschaften im 3 Semester?

Hey Leute,

ich studiere Gesundheitsmanagement und bin im 2 Semester. Da ich mich von Anfang an dafür entschlossen habe, Erziehungswissenschaften zu studieren, bin ich gerade dabei meine 60 CP`s (Von Hochschule in die Uni) zu erstreben. Doch leider habe ich diese Punkte im 3 Semester erst vollständig. Mein Problem ist, dass man sich in Erziehungswissenschaften im Sommersemester nicht bewerben kann. Außer in Frankfurt, wo der Nc hoch ist. mit meine Schnitt von 3,0 wird das schwer sein reinzukommen. Wie kann ich meine Zeit am besten sinnvoll ausnutzen bis zum Wintersemester? habt ihr vielleicht eine Idee? studiert ihr gerade Erziehungswissenschaften? gerne könnt ihr eure Erfahrungen mit mir teilen!

Danke Im vorraus!

...zur Frage

Wie hoch ist der Stundenlohn nach der Ausbildung als Fachkraft für Schutz und Sicherheit?

In Bayern ist gemeint. Kommt man da über 13 Euro Brutto?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?