Ist ein Studium nach einer Ausbildung im gleichen Bereich möglich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für eine Ausbildung müsste ein Realschulabschluss reichen,.... im Prinzip.... es kann jetzt natürlich sein, dass die Ausbildungsbetriebe dann aber nur Leute nehmen mit Fachabitur.

Du müsstest also einen Ausbildungsbetrieb finden, der Dich als Auszudenden nimmt mit dem Abschluss, den Du hast.

Wenn du nach Deiner Ausbildung studieren möchtest, müsstest Du einen Schulabschluss nachweisen, der Dir das erlaubt. Ein Realschulabschluss wäre das z. B. nicht. Du müsstest mindestens Fachhochschulreife haben um an Fachhochschulen studieren zu können.

Es gibt auch den Fall, in dem eine Ausbildung der "praktische Teil" einer Fachhochschul-reife ist. Aber selbst dann müsstest Du mehr Schuljahre machen, als "nur" bis Klasse 10.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?