Der Privatrechtsschutz kann viele Aspekte des Lebens abdecken, aus denen sich teure Rechtsstreitigkeiten ergeben können. Wer beispielsweise Tür an Tür mit einem streitsüchtigen Nachbarn wohnt oder öfter Ärger mit Handwerkern, Gläubigern oder Mietern hat, kann mit einer darauf abgestimmten Rechtsschutzversicherung relativ unbesorgt vor Gericht ziehen. Die Rechtsschutzversicherung zahlt im Versicherungsfall die Kosten für Gerichtsverfahren, Zeugenvorladungen, Rechtsanwaltsgebühren und sogar die Vergütung für beauftragte Gutachter.

Der Baustein Privatrechtsschutz kann um folgende Bausteine erweitert werden:

  • Arbeitsrechtsschutz
  • Strafrechtsschutz
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Wohnrechtsschutz
  • Verkehrsrechtsschutz
  • Schadenersatz-Rechtsschutz
  • Steuer-Rechtsschutz 

Was möchtest Du wissen?