Ist ein Steinteppich sehr aufwändig in der Pflege?

4 Antworten

Steinteppich gibt es 1.offenporig und 2.versiegelt. Var.1 verwendest Du in einigermaßen sauberen Räumen, aber auch außen. Vorteil: Staub und Wasser versickern in den offenen Poren, Wasser fließ ab, Staub saugst Du weg. Für starke Verschmutzungen Außen nimmst Du den Kärcher, innen den Naßsauger! Var2. verwendest Du in der Küche und Naßräumen, Bad, kann man besser Naßreinigen, ist aber bauphysikalisch nicht so schön.

Die Palette der Möglichkeiten reicht von der Imprägnierung über die Versieglung bis zurhochwertigen Dickbeschichtung. Eine fugen- und stoßlose Optik ideal für alle Eingangsbereiche,wetterbeständig und leicht zu reinigen. Eleganz und Individualität eines farbigen Firmenlogos aus edlem Kies etwa bildet einen bestechenden Anblick und wird schnell zum Blickfang für Kunden. Mit einem Porenverschluss wird ein Kiesboden pflegeleicht wie eine Fliese: Wischen, Saugen oder Fegen reicht. Selbst bei Rissen, Wellen und Unebenheiten ist Kiesboden auf fast allen festen Untergründen verlegbar.Bei Feuchtigkeitseinwirkung: Beständig gegenWasser,frostsicher,tausalzschockbeständig, durch die offene Struktur läuft Regenwasser ab, es bleiben keine Pfützen

Was möchtest Du wissen?