Ist ein sozialer Status immer mit Geld verbunden?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Sabi2901,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und um einen Rat scheint es Dir nicht zu gehen, oder? Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Bitte beachte zukünftig unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Herzliche Grüße,

Paula vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Sagen wir mal so: Geld ist eine Konsequenz von sozialem Status (und nur bei Leuten, die reich geboren werden, die Ursache). Der richtet sich nach Elternhaus, Ausbildung etc. Wer da gute Karten hat, hat später im Leben auch meist einen guten Job, der viel Geld bringt. Geld ist nicht das wichtigste im Leben...aber es weint sich besser in einem Taxi als in der Ubahn.

Benji42 24.02.2011, 13:09

schöner Spruch :)

0

Nein, ein sozialer Status deffiniert sich mehr über Einfluss. Aber auch das ist meistens mit Geld verbunden. Ist denn ein Sozialer Status alles im Leben? Man kann doch auch unwichtig, ubekannt und glücklich sein.

Ein sozialer Status hängt davon ab, wie sich ein Mensch in die Gesellschaft einbringt bzw. einbringen kann auf Grund seiner finanziellen Möglichkeiten ,d.h. dass er über Mittel verfügt, die ihm erlauben, seinen Status zu erweitern und zu festigen. Dafür ist Geld schon eine wichtige Voraussetzung.

Wer über wenig finanzielle Mittel verfügt, was nicht Selbstverschulden sein muss, hat ebenfalls einen Status in der Gesellschaft, der jedoch weit unter dem Status derjenigen liegt, die das Geld, also die größten Möglichkeiten besitzen.

Der Wert eines Menschen sollte aber nicht vom Geld abhängig sein, denn viele Menschen ohne Reichtum verfügen über solche Werte, die viele der sogenannten Statusinhaber längst verloren haben.

Die Beurteilung was das wichtigste im Leben für jeden Einzelnen ist, kann wohl auch nur jeder Einzelne beantworten...und das hat nichts mit sozialem Status zu tun.

Nein, das ist er nicht. Wer durch Weisheit auffällt, erlangt einen sozialen Status auch ganz ohne Geld. Geld ist aber einfacher zu bekommen als Weisheit, deshalb ist das die Ausnahme.

du beurteilst also was für andere leute das wichtigste im Leben ist?

mutter theresa hatte einen hohen sozialen status und sie war arm an geld.

Was möchtest Du wissen?