Ist ein Schulweg von 30-35 Minuten zu weit?


02.05.2021, 23:32

Und noch ein bisschen laufen

ist das zu weit?

8 Antworten

Zu weit ist relativ. Wenn es keine Alternative gibt, muss man es hinnehmen.

Ich war weite Schulwege seit meinem 12. Lebensjahr gewohnt, erst 30 Min. Fußmarsch pro Strecke (öffentliche Verkehrsmittel gab es in dem Ort nicht), in der höheren Schule dann 15 Min. Fußmarsch + 1 Stunde Busfahrt + ev. Wartezeiten weil der Bus nur alle 2 Stunden oder so fährt, und später im Studium dann 1,5h mit der Bahn + 15 Min. Fußmarsch, also fast 4 Stunden am Tag unterwegs.

Von der Länge her geht das, ist nur etwas umständlich mit dem ganzen Umsteigen, würde gucken schnell den Führerschein zu machen.

Nein, ich denke nicht.

Ich muss jeden Tag circa 90 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule fahren, und 30-35 Minuten sind in Großstädten echt normal.

Eine halbe Stunde Weg sind ja Mal gar nichts.

Was möchtest Du wissen?