Ist ein Schülerjob (kein Ferienjob) steuerpflichtig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jeder ist im Deutschland erst einmal steuerpflichtig.
Aber: Bei nicht jedem kommt Steuer raus, die er bezahlen müsste.
Der jährliche Betrag liegt an die 8000 € (oder etwas mehr).
Bei 50€/Monat heißt das nicht einmal 1000 €/Jahr. Somit braucht er keine Erklärung abgeben.
Würde er jedoch 1000€/Monat verdienen wäre auch er verpflichtet. Aber auch da hängt es zb ab ob er im laufe des Jahres steuern über 'Lohnsteuerkarte' gezahlt hat oder nicht. Er könnte ja auch selbständig sein und keine Steuern gezahlt haben. Dann muss er auch eine Erklärung abgeben. Hat er Steuer gezahlt, ist er wiederum nicht verpflichtet. Aber ... er kann. Oft gibt es dann was zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da es als Taschengeld gesehen wird. ( Ich übernehme keine Haftung) Ich denke das es so ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?