ist ein rollstuhlfahrer/eine rollstuhlfahrerin automatisch als schwerbehindert anerkannt und bei eintrittspreisen zu veranstaltungen beguenstigt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, eine Behinderung - auch wenn sie offensichtlich ist - muss beim Versorgungsamt beantragt werden. Wer ständig auf seinen Rollstuhl angewiesen ist, dürfte im Normalfall einen GdB von 100 bekommen, ab einer GdB ( Grad der Behinderung ) von 50 gibt es eine Schwerbehindertenausweis. Soweit ich weiß, bekommt man auf jeden Fall vergünstigte Eintrittskarten für Museen und Preisnachlässe bei den Verkehrsbetrieben. lg Lilo


Ursusmaritimus 05.08.2015, 06:40

Neudeutsch "Amt für Integration"

0
Deanna55 06.08.2015, 07:28
@Ursusmaritimus

Das Integrationsamt und das Versorgungsamt sind zwei verschiedene Behörden. Das erste ist für die Beratung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern zu allen Fragen rund um den behindertengerechten Arbeitsplatz, Beratung und Schulung von Schwerbehindertenvertretern etc. zuständig.

Das andere ist für die Feststellung des GdB und die Opferentschädigung da.

0

Nur in Verbindung mit einem Schwerbehindertenausweis. Sonst könnte sich ja jeder vorübergehend in einen Rollstuhl setzen und eine Behinderung simulieren.

Und dann wäre zu beachten, ob für Schwerbehinderte überhaupt Vergünstigungen gewährt werden - das ist nicht überall der Fall.

Deanna55 06.08.2015, 07:30

Schwerbehinderte Menschen erhalten keine Vergünstigungen oder Vorteile, sondern "Nachteilsausgleiche".

0

Die "normale" Antwort ist doch das man einen Rollstuhlfahrer recht selten nach seinem Schwerbehindertenausweis fragen wird. Also wird er ggf. die Ermäßigung erhalten.

Aber beantragen muss er den Schwerbehindertenausweis dennoch und an Missbrauch wollen wir überhaupt nicht denken.

Du hast doch nicht etwa vor, dich in einen Rollstuhl zu setzen, um dir Ermäßigung zu erschleichen??????!!! Das wäre echt der Gipfel der Geschmacklosigkeit!

Hallo NoSuo1,

Sie schreiben:

ist ein rollstuhlfahrer/eine rollstuhlfahrerin automatisch als schwerbehindert anerkannt und bei eintrittspreisen zu veranstaltungen beguenstigt?

Antwort:

Die Schwerbehinderung muß in der Regel grundsätzlich an Hand des schwerbehinderten Ausweis nachgewiesen werden!

google>>

vdk.de/deutschland/pages/themen/behinderung/9196/der_schwerbehindertenausweis

Auszug:

EinSchwerbehindertenausweis dient dazu, sich gegenüber Arbeitgebern,Sozialleistungsträgern, Behörden und so weiter alsschwerbehinderter Mensch ausweisen zu können.

Auf den folgendenSeiten informieren wir Sie über den Schwerbehindertenausweis:

Wozu braucht man einen?

Bringt er Vorteile?

Wer hat überhaupt Anspruchauf einen solchen Ausweis?

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

nein scherbehindert wird amitlich duch das versorgungsamt festgestellt.

behindert ist eine nicht nur vorübergehende krankeheit.

Was möchtest Du wissen?