Ist ein Ride on Pad schädlich für den Pferderücken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kein Pad der Welt ersetzt einen passenden Sattel.  

Das Problem, dass ich ohne Sattel besser als mit reite, habe/hatte ich auch.  

Dafür empfehle ich dir einen Sattel mit Lederbaum, der passt sich ans Pferd an und du sitzt super drin, weil sie den richtigen Sitz fast "erzwingen".  



Ist leichttraben schädlicher oder entlastender als aussitzen???

Leichttraben ist nur für den Reiter leichter, für das Pferd macht es keinen Unterschied. Beides muss man können, ansonsten ist beides schädlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es Ersetzt keinen Sattel…

man sollte nicht Dauerhaft mit Pad Reiten das ist Schädlich für den Pferderücken, Versuch es doch mal mit einem Lederbaum-sattel oder einem Baumlosen (https://barefoot-saddle.com/de/?redirected=1) die Passen sich an ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist genauso unschädlich wie Bandagen, Gamanschen , Ausbinder, Kandarre usw.. Es kommt drauf an wie Mensch das nutzt.

Barefoot macht gute Pads. Sehr gut für das Sitzrainung geeignet. Ein dauer-Sattelerstaz ist das dennoch nicht.

Leichttraben ist nicht schädlicher, daher heisst es ja LEICHTtraben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?