Ist ein Referendar schon ein richtiger Lehrer?

6 Antworten

Ein Student ist er definitiv nicht mehr, da er sein Studium bereits abgeschlossen hat! Wie bereits erwähnt wurde ist er Lehrer im Vorbereitungsdienst und darf selbstverständlich auch keine Beziehungen mit Schülern eingehen!!! Schüler sind in jedem Fall Schutzbefohlene!!!

Ein Referendar hat das erste Staatsexamen abgelegt (und bestanden). Er ist also KEIN Student mehr. Nach dem Referendariat legt er noch das zweite Staatsexamen ab. 

Er hat also die Ausbildung zum Lehrer abgeschlossen, sammelt aber in der Schule praktische Erfahrungen, da das Studium meist zum Großteil aus der Theorie besteht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Referendariat

Was die Beziehung zu Schülern anbelangt, sind diese bereits "Schutzbefohlene". Auch aus eigenem Interesse und eigener Zukunft darf da nichts sein oder entstehen. Und auch so etwas muss man lernen ...

Was möchtest Du wissen?