Ist ein Rauchmelder ohne VDS Siegel erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sind nur in Deinem Haus verbaut. Was sollte im schlimmsten Fall passieren? Außer euch selbst zu schädigen. Ich selbst hatte vor 11 Jahren RM ohne die heutigen Richtlinien. An Eurer Stelle würde ich die RM nach und nach austauchschen. Ich bin kein Rechtsanwalt aber bei eurem Fall würde ich sagen dass ihr nicht grob fahrlässig gehandelt habt. Ihr habt ja welche eingebaut. Interessant wird es erst wenn fremde Personen durch Brandrauch geschädigt werden. Als erstes was geprüft wird sind: Sind RM überhaupt da. Sind sie nach den Vorgaben eingebaut, haben diese auch funktioniert Batterie angeschlossen. Wurden sie jährlich kontrolliert und haben sie eine Zulassung. Wenn ihr alle Punkte bis zu dem letzten eingehalten habt dann ist das nur eine Fahrlässigkeit keine grobe.
Legt Euch ein Wartungsheft an siehe:
http://www.buecher.de/shop/sachbuch/rauchwarnmelder-geraetepass-und-wartungsheft/broschiertes-buch/products_products/detail/prod_id/41612768/

Es gibt viele Markenprodukte die über ein Händy auch alarmieren.
EI Elektronic
FireAngel
über Hekatron und Co. Kann ich nichts sagen da ich diese nicht selbst vertreibe.
Hoffe ihr könnt etwas rühriger schlafen.

Hallo, danke für den Link. Ich habe gelesen, dass auf dem Rauchmelder eine EG-Zertifikatsnummer stehen müsste (http://www.rauchmelder-lebensretter.de/fachberater/normen-richtlinien/geraetenorm-din-14604/)

Ich habe nun einmal auf meinen Rauchmelder geschaut:

PGST

Smoke Alarm

Model: PA-422R

Rated: DC9V

(CE-Logo, Indoor-Logo, durchgestrichener Mülleimer)

Shenzhen Pilot Guards SafetyTechnology Co., Ltd

0
@dadmindaniel

da auch auf der Seite von Amazon nichts über diese Normen steht, denke ich mal sind die Dinger nicht zugelassen

0

Was möchtest Du wissen?