Ist ein Rassiermesser besser zum "konturen trimmen" als ein Nassrasierer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit dem Rasiermesser sollte man schon umgehen können, sonst wird's blutig - speziell an Stellen, wo man schlecht hingucken kann. Ich für mein Teil zermetzele mich schon genug mit dem Nassrasierer und würde eher einen elektrischen Haarschneider oder Barttrimmer nehmen.

Gruß Ragnar

Da gebe ich dir Recht. Ein Rasiermesser will richtig benutzt werden. Wenn man empfindliche Haut hat "so wie ich", dann sollte man es eher nicht benutzten und zu einem elektrischen Rasierer greifen, der die gleiche Arbeit macht ;)

Ich nutze einen von Remington und habe sehr gute Erfahrungen mit ihm gemacht. Er erfüllt seinen Zweck und das zu einem fairen Preis von nur 30€ http://bartpflege-shop.de/remington-mb320c-bartschneider-set/

0

Ich denke schon, da du mit dem Rasiermesser genau siehst wo du das Messer ansetzt. Mit dem Normalen Rasieren hat man immer ein bisschen Plastik im Weg, man sieht den Ansatz der Klinge nicht. Darüber hinaus hat man hier immer mehrere Klingen und man kann nicht nur einen Teil der Klinge zum rasieren nutzen ...

Natürlich kann man mit einem Rasiermesser weitaus filigraner arbeiten, ist aber auch sehr gefährlich.

Was möchtest Du wissen?