Ist ein politisches Urteil eine Argumentation?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn mit "politisches Urteil" ein "politisch motiviertes Urteil" gemeint sein soll: Natürlich nicht. Aber der dem Urteil zugrunde gelegte politische Gedanke wird als Argumentation genutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die argumentation kann als weg zum urteil betrachtet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Argumentation führt zu einem Urteil. Man kann aber auch Urteile ohne Argumentation fällen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SteveGibtRat
11.11.2015, 16:50

welche dann allerdings haltlos sind.

1

Was möchtest Du wissen?