Ist ein Pferd mit ausgeheilter Sehnenverletzung zu 100% wieder belastbar?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was wieder ganz verheilt ist ist auch wieder voll belastbar, nach Training versteht sich.

Viele Tierbesitzer schonen ihr Tier für immer, nur weil es mal .... hatte. Ein Körper ist aber fähig Defekte zu heilen und wenn nicht ganz 100 % dann kann er noch etliches Kompensieren.

Ich hatte sogar mal den Fall, das eine schwer fußkranke Stute nach der Op besser war als je zuvor, der Schaden wurde behoben und die Stute hat sich vollkommen erholt.

Wenn der TA sagt, das sie in Ordnung ist dann kannst du das glauben.

Nur noch ein Tipp - verwende bitte keine Bandagen oder Gamaschen, die schützen nicht sondern ganz im Gegenteil schwächen sie die Sehne weiter.

Um eine Sehne wieder voll in den Sollzustand zu bringen, muß sie frei und ohne Überhitzung arbeiten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sehne wird nie wieder so belastbar sein, wie vorher!
Das ist wie mit Menschen, die mal einen Kreusbandriss hatten, der heilt zwar aus, bleibt aber für immer eine Schwachstelle.
Es kann sein, dass das Pferd wieder sehr belastbar wird, grade im Freizeitbereich. Aber so stark wie vorher wird die Sehne wahrscheinlich nicht wieder.
Fürs Ausreiten, ein bisschen Platzarbeit u.ä. wird das aber, wenn der TA gesagt hat, es ist wieder belastbar, kaum eine Rolle spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
10.11.2015, 11:55

Es kommt wohl immer darauf an, was für einen "Sehnenschaden" das Pferd hatte. Ein Sehenriss ist nicht zu vergleichen mit einer Sehnenentzündung - eine Sehnenentzündung heilt absolut ohne Rückstände aus und wird wieder voll belastbar, wäre schlimm wenn es nicht so wäre. Bei einem Riss kommt es auch darauf an ob es ein An-, Ab- oder Durchriss ist und je nach dem sieht auch die Prognose aus.

Hier sagt der Frager aber keineswegs um was für einen Sehnenschaden es sich handelt.

Ich habe aber schon Pferde gesehen und kenne auch ein paar, die nach einem Sehnenanriss wieder voll belastbar sind und damit meine ich, die gehen wieder Springturniere.

2
Kommentar von Gartenzwerg94
10.11.2015, 12:50

Eine Sehnenentzündung stellt für mich keinen Sehnenschaden da.
Und trotzdem bleibe ich dabei- war die Sehne einmal geschädigt, wird sie nicht wieder so leistungsfähig wie vorher. Die Frage ist eben, ob das eine Rolle spielt für die eigenen Bedürfnisse und inwieweit diese Minderung greift.

0

ob die sehnenverletzung zu 100% ausgeheilt ist, kann dir nur ein Tierarzt sagen

und ob zu 100% wieder belastbar, wird er auch entscheiden können.

Ruf mal bei einem tierarzt an und frag genau das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fjola1505
10.11.2015, 11:40

Auf dem Ultraschall ist nichts mehr zu erkennen. Angeblich ist die Stute wieder voll belastbar (laut TA).

Trotzdem bin ich noch unsicher...

1

Frag den Tierarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?