Ist ein Pferd das richtige für sie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zunächst würde ich der Freundin erklären, dass Ziegen & Hühner keine geeignete Gesellschaft für ein Pferd sind, dann die Benutzung deiner Weide und deines Reitplatzes "verweigern" (kannst du denn alleine darüber bestimmen - wenn deine Freundin 11 ist, wie alt bist du denn ? "Gehört" deine Koppel/Reitplatz tatsächlich dir oder einem Erwachsenen, der "verbieten" kann, dass deine Freundin das mitbenutzt ? )

Je nach deinem Alter würde ich entweder selbst mit den Eltern sprechen oder einen anderen "geeigneten" Erwachsenen mit den Eltern sprechen lassen (hängt eben von deinem Alter ab) und diese mal über die Kosten aufklären.

Mit 11 und ohne kundige Eltern ist es wirklich schlecht, sich ein Pferd anzuschaffen. Und man kann auch nicht immer erwarten, dass man kostenlose Hilfe von Bekannten und Freunden bekommt.

Es ist ja zu erwarten, dass irgendein Pferd nach "Schönheit" oder "Liebheitsfaktor" gekauft wird und nicht nach Eignung für die reiterlichen Fähigkeiten deiner Freundin. Da sind die Schwierigkeiten mit dem Pferd also schon vorprogrammiert. D.h., du kannst dich dann mit einem widersetzlichen Pferd auseinandersetzen, welches sich beispielsweise bei gemeinsamen Ausritten nicht von deiner Freundin handeln lässt und ggf. euch beide samt Pferden in Gefahr bringt....

Deine Freundin dürfte dir zwar beleidigt sein, wenn du ihre Pläne hintertreibst, aber eine so gute Freundin dürfte sie wohl dann auch nicht sein, wenn sie glaubt, dass du ihr kostenlos die Stallhilfe machst, nur damit sie ein Pferd kriegt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da musst du mit den eltern reden und mal eine rechnung aufstellen: futtergeld, tierarztkosten,versicherungen, hufschmied etc. da kommt was zusammen. abklären wer den stall regelmäßig mistet ( kostet auch wenn`s ein fremder macht ) sprich mit denen drüber das sie mit 11 noch zu jung ist zumal die eltern null ahnung haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass sie doch mal eine Weile dein Pferd allein versorgen. Füttern, misten , striegeln etc. Unter deiner Aufsicht. Dann verliert sie sicher ganz schnell das Interesse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?