Ist ein Pfand für Einkaufswägen sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kann mich auch noch sehr gut an die Zeit erinnern, als es das Wagenpfand noch nicht gab. In einem großen Einkaufzentrum in meiner Heimatstadt fehlten immer die Wagen,weil die Leute einfach zu faul waren, sie nach dem Beladen des PKW wieder zurück zu bringen. Anderes Beispiel, die Jugendlichen haben in der Nacht ganz gern mit den Wagen gespielt, mit dem Erfolg, dass die Wagen dann im ganzen Stadtzentrum verteilt waren. Ist für die Betreiber eines Supermarktes sicher nicht angenehm die dann wieder suchen zu lassen, bzw. neue anschaffen zu müssen. Ich kenne außerdem noch ein Beispiel, wo scheinbar trotz des Pfand immer wieder Wagen abhanden gekommen sind. Hier hat der Supermarktbetreiber im Parkhaus und am Ausgang zum Stadtzenrum hin Magnetschienen in den Boden eingelassen. Fährt man mit dem Einkaufwagen da drüber, zieht sich eine Bremse an und man kann den Wagen nicht mehr schieben. Fand ich ziemlich sinnvoll.

Das is echt interessant, hab ich auch net gewusst. Danke für die Erklärung, macht schon irgendwie Sinn. :-)

0

Ich kann mich noch gut an die Zeiten ohne Chips erinnern, die Wagen standen dann überall herum und wurden oft von Studenten oder Rentnern eingesammelt. der Nachteil waren also die Unfallgefahr und die Kosten für die Supermärkte, der Vorteil, es gab "Studentenjobs".

Aber hallo funktioniert das. Ich kann mich noch gut an die Zeiten erinnern, als es die Chips noch nicht gab und überall auf den Supermarktparkplätzen herrenlose Einkaufswagen rumstanden. Und geschenkt bekommen hat man solche Chips von Anfange an, aber man verliert sie eben auch schnell.

Hm, da kann ich mich gar nicht dran erinnern :-) Thx

0

Das System scheint zu funktionieren, denn die Einkaufswagen werden meist wieder an ihren Platz gebracht und nur darum geht es. Wenn jemand die armen Einkaufswagen "befreien" will, kann man sich natürlich einfach eine Tüte von den Chips kaufen und in einer Aktion den Einkaufswagen-Parkplatz leerräumen.

:-D Ja, das könnte man, fragt sich nur was macht man mit solchen Einkaufswägen? Die kann man außer fürs Einkaufen ja für nichts brauchen, od.?

0
@Kugelrobbe

Ja, aber vielleicht wollen sie frei und nicht immer angekettet sein :D

1

ich glaube dieses pfand motiviert die leute nach dem einkauf die wägen wegzuräumen anstatt sie irgendwo auf dem parkplatz stehen zu lassen. also ja, ich denke schon

Ich denke ja - denn die meisten Leute wollen ihren Chip ja wieder haben und bringen deswegen den Wagen zurück.

Wenn das nicht so wäre würden vermutlich sämtliche Einkaufswagen wild auf'm Parkplatz oder irgendwo in der Innenstadt rumstehen.

Man bekommt ja nicht unendlich viele Chips geschenkt. Wenn man den Chip also im Einkaufswagen lässt und den irgendwo stehen lässt, braucht man nächstes Mal eine passende Geldmünze, und die hat man dann oft nicht parat.

Ich habe einen Chip der nicht drinbleibt. Ich könnte damit 100 Wagen am Stück von ihren Ketten befreien ^^

0
@user2431

:D * grins * Nur das du damit warscheinlich net viel anfangen könntest, od.?

0

es geht darum, dass die wagen am ende wieder alle (bzw fast alle) angekettet da stehen, damit nicht über nacht jmd auf die idee kommt, einfach mal alle zu klauen ;D

Ja, da hast du wohl Recht : D

0

In dem Laden, hier in der Nachbarschaft, kommen die Wagen abhanden, weil es keinen Pfand auf dieselben gibt...

Das heisst, die Asi`s, die ihre Bierkisten nicht tragen wollen, behalten die Einkaufswagen auf dem Hinterhof!

Wie das zusammenhängt? Ziehe ein eigenes Resümee!

Okay, mach ich. thx

0

Das machen nicht nur "Asis" wie du es ausdrückst, sondern auch Menschen, die damit ihren Einkauf nach Hause transportieren und dann zu faul sind zurück zu laufen. Gerne spielen auch mal Jugendliche damit und lassen die Wagen dann einfach irgendwo stehen.

0
@YK1972

Das ändert nichts an der Tatsache, das sowas Diebstahl ist!

Ein Einkaufswagen kostet den Laden viel Geld...

Und zu faul zum Zurücklaufen beinhaltet für mich eine wenig gute Kinderstube, wie Du das nennst? Deine Sache!

0

Das ist so eine deutsche Unart - in den meisten Ländern gibt es so etwas nicht.

Ich bin gerade in einem Land in Südosteuropa, hier benötigt man auch einen Chip.

0
@Aliha

Ich schrieb ja in den meisten. Und auch da kommt es darauf an - viele deutsche Ketten haben Filialen im Ausland und verhalten sich dort ähnlich ^^

0
@sportorhan6

Ja, ich kenn das eben nur von DM - Filialen, die ham oft keinen Chip aber halt dafür ihre Einkaufswägen im Laden drin. :)

0
@Kugelrobbe

Ich denke auch, dass man es dort nicht erlauben wird, dass die Kunden die Wagen mitnehmen, um ihren Einkauf nach Hause oder zu ihrem PKW zu bringen.

0

Was möchtest Du wissen?