6 Antworten

Google und/oder der/die Physiklehrer/in sollten Dir darauf bereits die einzig realistische Antwort geben können, dass ein Perpetuum Mobile per Definition unmöglich ist, weil es gegen grundsätzliche physikalische Gesetze wie den Energieerhaltungssatz verstoßen würde.

Es ist nicht möglich, weil die Energie eine Menge ist, wie Liter oder Kilogramm. Und aus 1 Liter Wasser werden ohne Hocus Pocus auch nicht plötzlich 2 Liter.

Eine Frage, die ich mir stelle: Wozu bräuchten wir, als die Gesellschaft, denn sowas? Es ist doch genügend Energie vorhanden.

Wozu bräuchten wir denn soviel Energie, außer vielleicht für Forschungszwecke?

Möglich ist es, Gemeinschaften zu zerstören.

Auch wenn ich gerne von Plattformen oder Foren spreche, wenn ich dem Support mal wieder schräg komme.

Du zerstört. Du weißt, dass es nicht möglich ist. Aber du tust es trotzdem.
Fragen.

Und du weißt, wie deutlich du bist.

Alle sagten: es geht nicht! Dann kam aber einer, der das nicht wußte, und der hat es dann gemacht ; - )

Ich habe selbst eine Idee dafür: Korken, die an einer Staumauer an einer Ketten hinunterfahren, dann durch die Mauer geschleust werden, um anschließend mit dem Auftrieb Energie zu erzeugen.

Das wäre kein Mobile, denn die Energie kommt ja vom Wasser, und aufgrund von Reibungen würde das vermutlich nicht lange funktionieren.

Es funktioniert immer nur auf den 1 Blich, faktisch ist es jedoch nicht möglich.

1
@Helfer2011

Das Wasser ist lediglich ein Medium, das Auftrieb gibt. Auf der Luftseite fallen die Korken durch die Schwerkraft alleine bis zur Schleuse. Ich sage: funktioniert!

0

Fiktionen sind als solche immer möglich.

Nein es ist nicht möglich

Was möchtest Du wissen?