Ist ein Obsttag eig. gut für den Körper?

7 Antworten

Ein Obsttag wird Dir helfen, Dein Gewicht zu halten oder evtl. zu reduzieren. "Entschlacken" wird er nicht, da der menschliche Körper keine Schlacken enthält.

Kalk an den Gefäßwänden ist wohl keine "Schlacke"?

0
@Auskunft

Sondern? Für mich sind "Abfallprodukte", die sich irgendwo im Körper ablagern können, Schlacke. Vielleicht gibt es ja hierfür einen medizinischen Begriff. Schlacke klingt so schmutzig.

0
@vivaldi1969

"Abfallbeseitigung" im menschlichen Körper funktioniert anders.

0
@vivaldi1969

Unerwünschte Substanzen werden im menschlichen Körper vom Dünndarm in die Leber geschleust, dort unschädlich gemacht und schließlich über die Nieren und die Blase mit dem Urin ausgeschieden.

Unverdauliche Ballaststoffe transportiert der Dickdarm aus dem Körper und beim Stoffwechsel anfallende Gase werden über Lunge und Haut ausgeatmet.

(http://www.daserste.de/wwiewissen/beitrag_dyn~uid,n9zpo95zql03fobp~cm.asp)

0
@Auskunft

Ok, das klingt logisch. Man sollte aber dabei beachten, daß die unerwünschten Substanzen nur von einer völlig gesunden Leber, Nieren, Blasen, Dünn/Dickdarm, Lunge, Haut ausgeschieden werden können. Ich denke da an die sogenannte Eisenspeicherkrankheit. Und bei unserer heutigen Lebensweise, Umweltgifte etc. gibt es wohl fast keinen Menschen mehr, dessen Organe 100%ig arbeiten und abbauen. Und was nicht abgebaut wird, wird eingelagert. Durch spezielle Therapien kann man den Körper/Organe dazu bringen, die Abbaufunktion zu verbessern. Dazu gehört z.B. der ganz simple "Obsttag".

0
@Auskunft

@Auskunft - das ist ein Super Beitrag - Danke!! Das ist das, was ich immer sage, wenn einer wegen Fasten nachfragt!

0
@wuschel55

Da scheiden sich die Geister: Mediziner gegen Heilpraktiker. Es muß jeder für sich entscheiden, auf welcher Seite er steht, oder wem er mehr vertraut. Auf beiden Seiten gibt es schwarze Schafe. Und auf der Seite der Mediziner steht auch noch die Pharmazie (nicht zu unterschätzen)! Das Verhältnis ist also nicht gleichwertig und der stärkere hat IMMER recht!

0

Man soll es aber nicht übertreiben!

wenn es ums abnehmen geht, dann ist obst nicht so das beste, denn obst ist zwar gesund, aber enthält sehr viel fruchtzucker und der macht dick. also wäre ein gemüsetag wohl eher etwas. das beste bleibt trotz allem aber, sich täglich mind. 2 portionen gemüse und 1 portion obst zu gönnen, dann gehts dem körper bestens, denn nur auf dauer bringt gesunde ernährung erfolge, nicht an einem tag. zum "entschlacken" eignet sich ananas sehr gut, durch die enzyme und birne entwässert den körper. zitrone gibt power für's immunsystem. diese sachen abwechselnd abends am besten statt abendbrot essen, das bringt auf dauer erfolge.

Ich denke auch, dass das sehr gut ist (mein Frauenarzt hat mir während der Schwangerschaft jedenfalls immer wieder dazu geraten, aber ich hab's nicht eingehalten...) Du solltest aber noch wissen, dass es Entschlackung heißt. Entschlankung wäre wohl eher das Gegenteil, falls es so ein Wort gäbe.

ups!!! rot werd Das ist mir jetzt aber peinlich!!!

0

Ja, das soll sehr gesund sein. Allerdings gibt es einige Vitamine, die der Körper nur in Verbindung mit Fett aufnehmen kann. (Ein winziges bisserl reicht aber schon) Da müsstest du dich nochmal erkundigen.

Das heißt du weißt nicht welches bisschen man da essen könnte?

0

Das heißt du weißt nicht welches bisschen man da essen könnte? trotzdem thx für eure antworten!!! =)

0

Was möchtest Du wissen?