Ist ein Mensch psychisch krank wenn er ständig Räumlichkeiten ändern muss oder sonst wahnsinnig wird?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du meinst du dekorierst Räume um , um eine innere Spannung abzubauen?

Ich antworte mal aus meiner Intuition heraus, da ich kein Fachmann bin.

Es ist so wie wenn man immer in den Urlaub muss,immer was unternehmen muss...oder eben umdekorieren. Ich würde das tun, wenn ich vor mir selbst weglaufen will, vor meinen Erinnerungen, Gedanken, Ängsten. Kann ich aber nicht, sie folgen mir. Also wieder die Umgebung ändern, statt in sich selbst den Frieden zu finden.

Wie kannst du mit dir selbst ins Reine kommen? An andere denken, seinen Glauben finden, seinem Leben einen ganz liebevollen Sinn geben? Das wünsche ich Dir!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveemee66
28.01.2016, 21:12

Ich dekoriere nicht nur . Hab die letzten 4 Male als ich umgeräumt habe immer neue Möbel gekauft.

0

Könnte eine Zwangsneurose sein, Näheres klärt dein Psychiater oder sonstiger Psychotherapeut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, klingt ja noch nicht nach einer psychischen Krankheit, welche Störung sollte es sein?
Was heißt: sonst wahnsinnig werden? Wie würde sich dieser Wahnsinn ausdrücken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveemee66
28.01.2016, 21:04

Ich hab in einem Jahr mein Zimmer 4 mal gewechselt und möchte es jetzt wieder cih kann nxiht lange in dem gleichen Zimmer sein es ist eine innere Unruhe

0

Kann viele Gründe haben(Viele Jobwechsel, fehlendes Urvertrauen, Defizite in der Erziehung, Trauma,..) nur ein Therapeut kann das nach längerer Therapie(!) beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveemee66
28.01.2016, 21:03

Okay

0

Keine Ahnung gehe zum Arzt oder psychater :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?