Ist ein Mensch, der noch nicht geboren wurde, eigentlich tot?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man derartige Fragen stellen will, wären einfach einige klare Definitionen notwendig:

1.) Was ist ein Mensch ?

2.) Was ist ein "toter Mensch" ?

Auf die Frage, ob ich selber z.B. im Jahr 1800 ein "toter Mensch" gewesen sei, würde ich definitiv mit Nein antworten. Damals wussten wohl auch weder Wotan noch Gott noch Shiva noch Allah, dass so ein Mensch wie ich überhaupt jemals möglich werden könnte. Sie würden sich alle wundern ! 

Seit einigen Jahrzehnten bin ich (das glaube ich auch) ein lebender Mensch.

Im Jahre 2100 werde ich (so wie ich mir das vorstelle) wohl kein lebender Mensch mehr sein - aber werde ich dann überhaupt noch (in irgendeinem sinnvollen Sinn) ein "Mensch" (meinetwegen ein "toter Mensch") sein ?

Die Gedanken sind frei !

Wovon sprichst du? Vom physikalisch existierenden menschlichen Körper? Nur der kann tot oder lebendig sein.(Herz und Hirn an: lebendig. Herz und Hirn aus: tot (zumindest nach den Kriterien der Organverkäufer!) 

Für andere wie auch immer wesenhaften Daseinsarten vor oder nach dem Leben gelten die Kriterien 'tot' oder 'lebendig' nicht - nur ein Körper, der schon mal gelebt hat, kann auch sterben und dann tot sein..

Erinnert mich an Schrödingers Katze - eine lebend-tote Katze analog zu einem potentiell-lebenden Menschen!

Den Zustand der Katze kann man erst feststellen, wenn man nachsieht. Den Zustand eines potentiellen Menschen erst feststellen wenn er gezeugt, bzw. geboren wurde.

Gruß

Nein.

Tod kann nur etwas sein, das vorher gelebt hat und nun in toter Form vorliegt.

Ein Mensch, der noch nicht gezeugt wurde, ist einfach nicht existent.

Was möchtest Du wissen?