Ist ein Mann der sich gerne von einer Frau dominieren lässt automatisch devot?

6 Antworten

  • Ja, in der üblichen Definition im Bereich der Sexualität nenne ich den unterwürfigen, submissiven Partner "devot" und den anderen "dominant".
  • Ich denke nicht, dass man bei solchen BDSM-Spielen drum herum reden sollte.
  • Auch außerhalb der Sexualität würde ich es in Ordnung finden, "devot" zu sagen. Man könnte auch von "unterwürfig" oder "submissiv" sprechen.

nur wenn er nicht auf manuell geschaltet wurde

kann man nicht mit bestimmtheit sagen. aber eins ist er auf jedenfall, er ist automatisch dämlich.

Was möchtest Du wissen?