Ist ein Mädchen in einer Lesben Beziehung noch Jungfrau?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Eine Frau ist Jungfrau, solange sie noch nicht penetriert wurde, also solange sie noch keinen Vaginalverkehr hatte.
  • Lesbische Sexualität kann durchaus penetrative Techniken umfassen, also zum Beispiel Umschnalldildos nutzen oder andere Gegenstände einführen. Allerdings gibt es auch Lesben, die Penetration ablehnen. Man kann daher nicht voraussagen, ob eine Lesbe noch Jungfrau ist oder nicht.
  • Die Definition der Jungfräulichkeit anhand von Vaginalverkehr ist üblich, geradlinig und im Bereich der sexuellen Entwicklung von Pubertät mit zum ersten Mal im allgemeinen sinnvoll und nachvollziehbar.
  • Allerdings stößt diese Definition der Jungfräulichkeit zumindest meinem Gefühl nach an ihre Grenzen, wenn es Frauen jahrelang Anal- und Oralverkehr ausüben oder lesbische Sexualität genießen. Sie mögen dann "rein technisch" noch Jungfrauen sein, aber letztich erübrigt sich dieses Thema irgendwann, finde ich.

Körperlich ist sie so lange Jungfrau, wie das Jungfernhäutchen unverletzt ist. In geistiger Hinsicht hat sie ihre "Unschuld" bzw. Jungfräulichkeit jedoch in dem Moment verloren, in dem sie das erste Mal mit einem anderen Menschen Sex hatte, egal auf welche Weise. Kommt also darauf an, von welcher Seite man es betrachtet!

Die Jungfräulichkeit wird oft gleichgestellt mit der Intaktheit des Hymen. Wenn man so will ist sie dann unter Umständen physisch noch Jungfrau, sie geistig als Jungfrau darstellen zu wollen halte ich aber für unnütz. Sie hat dann die Art sexueller Erfahrungen die für sie stimmen.

sex hat nicht nur damit zu tun sonder auch mit dem körperkontakt und dem wohlfühlen 

Nein nicht unbedingt wenn die beiden sex haben und ihre jeweilige freundin tief eingedrungen ist unabhängig mit was ist meist das jungfernhäutchen gerissen....

Was möchtest Du wissen?