Ist ein MacBook preiswert?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt ganz darauf an, wie du "preiswert" definierst.

Wenn man es wörtlich nimmt, sind MacBooks durchaus preiswert, denn sie sind ihren Preis wert.

Wenn man jedoch "preiswert" wie Sprachgebrauch üblich mit günstig gleichsetzt, sind sie das natürlich absolut nicht.


Meines Erachtens sind MacBooks die mit Abstand besten Notebooks auf dem Markt, für mich kann da einfach nichts anderes mithalten.

Die Geschichte vom angeblich maßlos überteuerten Mac, dessen Preis man ja zum Großteil "nur für den Apfel" zahle, ist ein Märchen bzw. eine Milchmädchenrechnung. Faktisch ist es so, dass man insgesamt (annähernd) vergleichbare Geräte anderer Hersteller nicht weniger hinlegen muss!

Welches Modell die beste Wahl für dich wäre (und ob überhaupt ein MacBook), hängt allein von deinen persönlichen Bedürfnissen ab.

Wie willst du das Gerät nutzen? Was hast du damit vor? Auf welche Dinge legst du besonders Wert? Wie sieht dein Budget aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amy060903
16.12.2015, 16:06

Naja das Gerät soll eigentlich nur fürs Private sein . Ich will damit also nicht arbeiten o.Ä.

Da ich auch ein IPhone habe, und ich bei Freunden oft ein MacBook ausprobiert habe, war ein Acer eine ziemliche Umstellung . Naja immoment überlege ich nur ob ich dafür sparen will ( ich weiß das kann lange dauern) oder zu Weihnachten, Geburtstag... Da ich auch gehört habe dass viele so zufrieden mit MacBooks sind  und die meisten es sich auch wieder eins anschaffen würden , Kam da die Idee. Auf jeden Fall danke für die Antwort

1

Preiswert niemals, aber wenn man das Geld hat lohnt es sich schon irgendwie aber für einen normalen Benutzer reicht ein Windows oder Linux Laptop locker aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage stellt sich nicht. Wie wenn man lieber Wein oder Bier trinkt. Ein Mac hat ein anderes System, komplett andere Bedienung, mehr Sicherheit, Zuverlässigkeit und Lebensdauer.

Wenn man nur Windows nutzen will, ist ein Mac sinnlose Geldverschwendung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich habe einen macair 2012 bitte damit erstelle ich auch noch 3D machen so wie cinema 4D und der läuft super kostet 600-900 eure gebraucht oder weniger und der taugst gehe auf mein Profil und schaue dir mein hintergrundbild an das habe mit diesem mac gemacht der isst der Hammer :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

preiswert sind sie absolut nicht. du zahlst min. 25-30% für den apfel.

und nein, die sind qualitativ nicht hochwertiger, sondern haben sogar nur halb so lange garantie wie vergleichbare hersteller. hatte einen imac 27", finde die dinger fürchterlich und jedes problemchen muss man googlen, weil es rein vom system schlichtweg nicht gut gelöst ist. bei diversen linux-derivaten habe ich nicht ansatzweise so für diverse einstellungen suchen müssen.

naja und von den softwarepreisen sprechen wir mal nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amy060903
15.12.2015, 19:02

Ok danke

0
Kommentar von BenzFan96
15.12.2015, 19:19

Wie soll man denn "25-30 % für den Apfel" zahlen, wenn zunächst einmal 19 % des Preises als MwSt an den Fiskus gehen und vom Rest bei Macs im Schnitt etwa 20 % Reingewinn sind.

Macht vom Endpreis etwa 16 Prozent, die als Gewinn an Apple gehen...

Bei vergleichbaren Premium-Notebooks zahlst du das halt nicht "für den Apfel", sondern z.B. für das Dell-, HP-, Lenovo-Logo und so weiter...

1

Ich hab das Air und es ist einfach PERFEKT👍🏻❤️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amy060903
15.12.2015, 19:05

Ok Danke 

0
Kommentar von Amy060903
14.02.2016, 18:11

Habe mich übrigens jetzt mehr erkundigt. Am Anfang dachte ich, das Pro ist das beste für mich . aber nun werde ich mir bald ein MacBook Air anschaffen. Es hat mich mehr überzeugt weil, ich das Gewicht super fand, und ich mein Mac auch fast überall mit hinnehmen würde (Urlaub,Terasse,Zimmer, Wohnzimmer). Darf ich fragen welches Air du hast? Und wie viel Speicher? Ich bin mir nämlich nicht sicher wie viel ich benötige... 

0
Kommentar von Spiky2008
14.02.2016, 18:12

Ich habe das Aur in 2014 gekauft und habe 128 GB:)

0

Was möchtest Du wissen?