Ist ein Lohn von 6,50€ in der Stunde als Aushilfsjob in einer Wirtschaft gut?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe auch mal einen Aushilfsjob mit dem Stundenlohn von 6,5 € gemacht und war zufrieden damit, ich durfte allerdings auch mein Trinkgeld behalten. ich war 1- 2 x in der Woche arbeiten und hatte meine 400,00 € immer komplett (zuzüglich Trinkgeld).

Ich weiß, dass man 2003 als Aushilfe bei McDonalds 6,57 bekommen hat und bei Deichmann um die 7,50 :). Da die Gehälter mit der Zeit ja ansteigen, wäre das verglichen mit den anderen beiden Bezahlungen nicht besonders gut. Auf der anderen Seite muss ich sagen, dass ich Leute kenne, die als gelernte Kraft im Büro mit 8 Jahren Berufserfahrung gerade mal paar Euro mehr haben als du. Von daher würde ich dann doch wieder sagen, dass es ganz ok ist.

Sorry, ich hab mich verlesen :) Ich dachte, du meinst einen Job IN DER Wirtschaft :) - also im Bürobereich. Ok, dann kannst du meine letzten Sätze streichen ;)

0

Das ist ein sehr guter Stundenlohn für einen solchen Aushilfjob. Da du ja auch noch mit Trinkgeld rechnen kannst!

Naja, kommt drauf an, was du dafür machst und auch, in welcher Ecke du wohnst.

Ich habe einen Aushilfsjob in der Gastro und unter 10,- € würde ich nicht mehr da arbeiten.

Kommt aber auch drauf an, ob du da Trinkgeld bekommst.

es ist nur ein Aushilfsjob. Ich geh schließlich auch noch zur Schule.

0
@jonas1919

Egal ob Aushilfsjob oder nicht, solche Löhne sollte man nicht noch fördern. Das macht den Markt kaputt und treibt die Menschen in die Armut.

0

Egal ob brutto oder gar netto, solche Löhne sind eine absolute Frechheit.

wie meinst du das ?

0
@jonas1919

Ein Lohn sollte immer ausreichen, damit man davon leben kann. Mit 6,50 die Stunde kannst du aber nicht mal vegetieren. Das ist sogar zum Sterben zu wenig. Solche Löhne sollten verboten sein.

0
@Michel76

hör mal zu: ich bin noch Schüler am Gymnasium und wohne auch noch be meinen Eltern. Außerdem bin ci herst 16 Jahre alt. Später will ich schließlich auch studieren. Das ganze ist nur dazu gedacht ein wenig Taschengeld extra zu verdienen. Ich hab nicht nur Augen für diesen Aushilfsjob, ich konzentriere mich mehr auf die Schule. Zudem hab ich heute 4,5 Stunden gearbeitet und 27€ dafür bekommen inklusive Essen in der Wirtschaft ( gutes Essen) und das vom Chefkoch höchstpersönlich. Und die Arbeit war nicht mal so hart.

0
@jonas1919

Du scheinst nicht zu verstehen, worum es geht. Aber vielleicht geht dir ein Licht auf, wenn du mit deinem Studium fertig bist und auch noch für 6,50 Euro die Stunde arbeiten gehen musst.

0

Nein. Sogar Zeitarbeitsfirmen zahlen jetzt 7,65 Euro oder 7,68 als Einstiegsgehalt pro Stunde

Was möchtest Du wissen?