Ist ein leichter Druck im Kopf normal?

2 Antworten

Wenn du bemüht bist entspannt zu sein bist du es schon deshalb nicht mehr.

Bei Meditationen können komische Körperreaktionen auftreten. Es ist als ob da ein Problem aus den Tiefen hervor, an die Oberfläche kommt. Das kann also ein Zeichen sein, dass sich da etwas Ungutes abbaut, bzw. auflöst. 

Meistens verschwinden solche Phänomene nach ein paar Tagen von selber. Du kannst dem eventuell entgegenkommen, indem du es gelegentlich in Gedanken benennst. Also du sagst z.B. in Gedanken Druckgefühl, Druckgefühl, und wendest dich dann wieder deinem Meditationsobjekt (Atem, z.B.) zu.

Das ist normal, das habe ich auch, das sind Zeichen das dein Drittes Auge sich bald öffnen wird. :)

Was möchtest Du wissen?