Ist ein leicht vorstehender Nabel medizinisch bedenklich. Wie sollte ein gesunder Nabel aussehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zwar wurde mein vorgestülpter Nabel bei Untersuchungen auch schon oft als "kränklich" und "auffällig" angesehen, aber ob ein Nabel "gesund" ist oder nicht hängt nicht alleine davon ab, wie er aussieht bzw. ob er vorgewölbt ist oder nach innen geht. Ein vorgewölbter Nabel ist zwar zunächst einmal "medizinisch auffällig", d.h. er sollte gründlich auf einen Nabelbruch untersucht und regelmäßig beobachtet werden, aber "ungesund" und damit "behandlungsbedürftig" ist er erst dann, wenn ein Nabelbruch vorliegt und v.a. wenn dieser auch "symptomatisch" ist, d.h. z.B. Schmerzen beim Abtasten macht, größer wird, sich praller oder weiter vorwölbt etc.. Solange das nicht der Fall ist ist auch ein vorgewölbter Nabel gesund. Allerdings können da Ärzte auch zu unterschiedlichen Ansichten kommen, zumindest habe ich das so erlebt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Form,Größe,Wölbung oder Einstülpung ist individuell bei jedem Menschen.Das ist auch in jeglicher Hinsicht unbedenklich,wenn man davon absieht,das sich Menschen nicht so nehmen wie diese sind,also vom Kopf her unzufrieden sind.Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xhurbx
14.07.2016, 22:11

woher weisst du das. meiner ist leicht schlauch und schneckenförmig mein partnerin mag ihn nicht , nicht aus aesthetischen gründen es tut ihr leid dass ich so eine missbildung habe?

1

Was möchtest Du wissen?