Ist ein Leibgeding zeitgleich ein lebenslanges Wohnrecht?

1 Antwort

Wenn Dein Großvater dement ist, beantrage die Betreuung für ihn. Außerdem gehe mit der Notarurkunde zu einem Notar und kläre das dort.

Er hat schon eine Betreuung .

0

Muss ich meinen Großvater im Pflegeheim Miete bezahlen?

Mein Großvater kommt jetzt ins Pflegeheim weil er Demenz hat und jetzt kam der Vormund (Tante) und sagt ich muss für ihn Miete bezahlen weil er in meinem Haus ein lebenslanges Wohnrecht in der oberen Wohnung hat! Das Haus gehört aber mir...kann mir jemand helfen ob das rechtens ist?

...zur Frage

Vom Wohnrecht abtreten?

Hallo,

meine Oma hat im Haus meiner Mutter Wohnrecht auf Lebzeit.

Nun ist sie unglücklich gestürzt, war lange im Krankenhaus, Kurzzeitpflege und danach Reha. Für sie steht fest, das sie nicht mehr nach Hause will. Also wird sie nach der Reha fest ins Pflegeheim gehen.

Das Haus würde dann leer stehen und meine Mutter möchte es dann verkaufen.

Wie kann meine Oma nun vom Wohnrecht abtreten? Brauchen wir unbedingt einen Notar oder ist dies auch anders zu regeln.

Einen schönen 3. Advent :)

...zur Frage

lebenslanges unentgeldliches Wohnrecht abkaufen

Unsere Mutter hat lebenslanges Wohnrecht in einer abgeschlossenen Wohnung über uns. Sie muss nun ins Pflegeheim wegen ALzheimer Demenz und hat eine gesetzliche Betreuung. Können wir unserer Mutter das Wohnrecht abkaufen ( sie ist 81 Jahre) und in welcher Statistik finden wir die Lebenserwartung ? Oder können wir auch die Wohnung vermieten und die Miete monatlich an die Betreuerin weiterleiten?

Kann sie verlangen uns das Wohnrecht abzukaufen?

...zur Frage

wohnrecht auf lebenszeit- was ist wenn der betroffenen ins pflegeheim kommt erlischt dann die 10 jahresfrist des erben?

...zur Frage

Hausverkauf trotz Wohnrecht

Hallo,

ich hatte schon in einem anderem Beitrag was gelesen dieser war allerdings älter.

Jetzt zu meiner frage wir haben ein Haus das untergeschoss ist vermietet das obergeschoss dient uns in denn sommerferien manchmal als Ferienwohnung.

da wir dort kaum noch sind und die einkünfte sich was mit denn ausgaben decken würden wir das haus gerne an denn mieter verkaufen. kann das haus so einfach verkauft werden auch wenn dort ein lebenslanges wohnrecht besteht und der mieter sich damit abfindet ?

wenn nein zu welchem anwalt muss ich gehen um mir hilfe zu holen denn die person die das wohnrecht hat hat es sich nicht verdient.

danke

BAckpflaume51

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?