Ist ein Lehrer verpflichtet einem Schüler zu begründen, warum er eine gewisse Note gegeben hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich sollte der lehrer das begründen. Bitte werd aber jeztt nicht laut oder wütend,frag den lehrer,ob du mit ihm alleine über die noten sprechen kannst und bleib sachlich und freundlich.Vielleicht kannst so was retten. Viel glück

julmoi 26.06.2014, 19:58

OK! Alles klar. Danke!

0

Hallo,

jeder Lehrer legt nun mal auf andere Dinge wert.

Und für ne 2+ einen Aufriß zu machen wäre albern. Ist immer noch eine super Note.

Schau einfach in Zukunft, auf was er besonderen wert legt und dann gibst Du da ein kleines bischen mehr Gas. Ich denke nicht, das Dich der Lehrer nicht leiden kann, dann wäre die Note warscheinlich mehr gesunken. ;o)

Am besten jetzt nix sagen und dann im nächsten Jahr mal schauen. Wenn Du Dich dann weiterhin ungerecht behandelt fühlst, dann sprich mit dem Lehrer.

LG

Frag ihn einfach. Alles andere ist blödsinn. Wenn du gut bist kannst du argumentieren, dass du besser warst als die und die Person. Du musst einfach zeigen und sagen, dass du gut bist

Was möchtest Du wissen?