Ist ein Korsett zu empfehlen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde es auf jeden Fall machen, wenn du kein Korsett trägst kann es passieren das sich deine Skoliose während dem Wachstum noch weiter verschlimmert, so lange du noch nicht ausgewachsen bist, kannst du noch viel erreichen.

Ich verstehe diesen Satz nicht ganz ,,meine Mutter und ich,das wollen ein Korsett kaufen". Ihr müsst das nicht kaufen, das wird speziell für deinen Körper angefertigt, kostet ein paar 1000€ glaube 1500€ oder 2000€ war es bei mir und wird von der Krankenkasse bezahlt.

Und 10-12 Stunden ist ja wirklich kein Problem, ich muss es durchgehend (23 Stunden) am Tag tragen, stört mich aber schon lange nicht mehr wenn man sich daran gewöhnt hat.

Bei mir hat man es mit 14 Jahren festgestellt, da war ich zum Glück wie du auch noch nicht ausgewachsen. Wenn du ausgewachsen bist, nützt ein Korsett nichts mehr.

Bei mir hat man es daran gemerkt das meine linke Schulter etwas niedriger ist als die rechte, also ich nicht gerade gestanden habe. Zu Beginn war ich beim normalen Kinderarzt und dieser hat mir dann ein Krankenhaus empfohlen wo sich auf so was spezialisiert wird.

Angefangen hat es am 15.05.2011 da musste ich 2 Wochen in dem Krankenhaus sein, da ich ein Korsett bekommen habe und habe im Krankenhaus Krankengymnastik gemacht und Schwimmen. Das ging 2 Wochen lang damit man sich an das Korsett gewöhnt. Wo ich dann wieder zu Hause war, habe ich natürlich weiter Krankengymnastik gemacht (Physiotherapie) um Muskeln aufzubauen. Die erste Woche war es schon anders gewesen, die ersten Tage bin ich Nachts immer aufgewacht, weil es eben etwas neues für den Körper war, aber man gewöhnt sich dran. Nach ein paar Wochen oder Monaten, weiß ich nicht mehr genau war es für mich ganz normal gewesen, da habe ich gar nicht mehr an mein Korsett gedacht wenn ich es drum hatte.

Im August 2012 hat mir mein Korsett nicht mehr richtig gepasst, deshalb musste ich nochmal ins Krankenhaus für ein zweites Korsett. Sollte das bei dir auch der Fall sein, wird das 2te ebenfalls von der Krankenkasse bezahlt. Diesmal muste Ich aber nur 1 Woche ins Krankenhaus da es nicht ganz neu für mich war und ich mich eben schon dran gewöhnt hatte aber man hatte wie bei meinem ersten Korsett gemerkt das es wieder ein paar Tage ungewohnt war, da man eben die ersten Tage einen starken Druck auf den Körper merkt. Wieder das selbe wie das letzte mal, Krankengymnastik, Schwimmen usw.

Nun ist ja mittlerweile schon 2013 und im Mai habe ich mein Korsett dann schon 2 Jahre. Die komplette Zeit mit dem Korsett mache ich auch wöchentlich 2x Krankengymnastik um Muskeln aufzubauen. Mittlerweile bin ich 16 Jahre alt und behalte das Korsett bis ich ausgewachsen bin, wird denke ich nicht mehr ganz so lange dauern, da ich bereits 1,82m groß bin. Man sieht auch das es sich gebesser hat, ich habe mehr Muskeln im Rücken als vorher, stehe auch nicht wie früher dauernd schief da.

Wenn ich das Korsett dann endlich los bin, mache ich natürlich trotzdem noch ein paar Jahre Krankengymnastik weiter. Also es lohnt sich wirklich, lieber trage ich mein Korsett als noch schiefer zu werden und später eventuell operiert werden zu müssen. Es ist auch wirklich nicht schlimm, man gewöhnt sich schnell daran und es stört mich überhaupt nicht mehr es zu tragen.

Das Korsett wird in einer orthopädischen Werkstatt angefertigt, dazu wurden mit kleine Punkte auf den Körper auf verschiedene Stellen am Rücken und Bauch geklebt und dann Fotos gemacht. Das reicht schon um dein Korsett herzustellen, ist also kein extrem großer Aufwand. Wenn man ein Korsett hat, geht man immer alle 8 oder 12 Wochen, weiß ich gerade nicht genau wie der genaue Zeitraum ist, dort hin wo es gemacht wurde. Erst geht man ins Krankenhaus und ein Arzt schaut dich dann immer an ob irgendwo was rot ist durch das Korsett, ob es noch ordentlich passt usw.

Danach geht es zur ortophädischen Werkstatt. Dort kannst du zum Beispiel sagen ob irgendwas drückt, die Verschlüsse werden erneuert bzw. fester gemacht damit sie wieder die nächsten Wochen gut halten usw.

Solltest du noch weitere Fragen haben, kannst du die gerne stellen.

MfG.

Wenn du wissen möchtest wie ein Korsett ausschaut, so sieht es von vorne aus: http://i50.tinypic.com/fmq713.jpg

Keine Angst, ich habe mich auch ein wenig erschrocken wo ich mein Korsett zum ersten mal gesehen habe. Man gewöhnt sich wirklich schnell dran.

0
@xLukas123

Was ich vergesssen habe zu sagen, natürlich kann es ein wenig oder auch stark von der Form abweichen, da es wie schon gesagt auf jeden Körper angepasst wird. Und bei Mädchen sieht das glaube so wieso ein wenig anders aus.

0

Würde mir bei so einer wichtigen Entscheidung eine Zweitmeinung eines Orthopäden einholen, sowie auch einen zweiten Kostenvoranschlag und natürlich auch die Auskunft der KK und wie hoch sie sich beteiligt.

Die Krankenkasse übernimmt den vollen Preis, auch wenn man ein zweites Korsett nach einer bestimmten Zeit benötigt.

0

also hab ich das richtig verstanden? du müsstest für dein Korsett selbst bezahlen? das hör ich ehrlich gesagt zum ersten mal, es sei denn du bist schon über 18. und ehrlich gesagt sind 20 grad jetzt nicht die welt und sich ein Korsett anzuschaffen nur um die gradzahl zu HALTEN finde ich ziemlich blödsinnig. denn die gradzahl halten oder sogar verbessern kann man schon mit intensiver Krankengymnastik (nach Schroth). ich selbst habe auch ein Korsett seit 5 jahren und hatte damals 32° und meine ganzen Korsetts wurden alle von der krankenkasse übernommen. und ein Korsett ist eigentlich dazu da, dass man durch intensives tragen den Wachstumsschub dazu nutzt aus der Krümmung herauszuwachsen und letztendlich gerade zu wachsen, schließlich gehen beim korsetttrage eine ganze menge Muskeln verloren (da kann man Sport und Krankengymnastik machen soviel man will) und das und so ein korsett in kauf zu nehmen nur um auf 20 ° zu bleiben und dann noch selber dafür zu zaheln...ist mir schleierhaft was das für ein orthopäda war der sowas vorschlägt... also wenn dann würde ich mir ein "richtiges" Korsett besorgen, was du länger tragen musst und dich aus deiner Krümmung herausholt und auf jeden fall Krankengymnastik machen

Erfahrung Uniklinikum Dresden Skoliose?

Hallo zusammen Ich habe bald einen Termin wegen meiner Skoliose in der Uniklinik in Dresden. (Dort soll ein Arzt zwischen korsett und OP entschein.. entscheiden) 

21° Lws 43° brustkorb Habt ihr Erfahrungen mit der Behandlung Skoliose in der Uniklinik?

...zur Frage

Umfrage zum Thema skoliose:)

hey:) ich wollte mal eine umfrage zum Thema skoliose machen. zwar habe ich dies selber und möchte dieses thema einigen näher bringen und die meisten probleme schildern. wäre nett wenn man mir dazu ein paar fragen beantworten könnte: 1. Wann wurde bei euch skoliose festgestellt? 2. Wie wurde sie bahandelt? (korsett, operation etc.) 3. Welches waren die meisten problem die vorhanden waren? (rückenschmerzen etc.) 4. Wie alt wart ihr als sie festgestellt wurde? 5. Hat die Behandlung geholfen? Danke schon mal für eure Antworten:)

...zur Frage

Skoliose/Korsett

Hallo. Ich heiße Sina und bin 12 Jahre alt. Mein Arzt hat bestimmt vor ungefähr 4 Jahren festgestellt,dass ich Skoliose habe.Früher hatte ich so 20 - 25°. Am Mittwoch war ich beim rontgen und sie haben mir gesagt dass ich im BW 34° und im Lendenbereich(bin mir nicht so sicher ob man das so nennt) 26° habe. Ich habe jetzt einen Termin bekommen und dann wollen sie mir das Korsett herstellen. Nun möchte ich euch fragen ob ihr auch eins habt und wie ihr damit lebt. Ist das Korsett schlimm? Hat es euch geholfen? Wie kommt ihr in der Schule/Arbeit damit zurecht?

Wäre echt toll wenn ihr mir gute Ratschläge geben könntet. LG Sinaaa1

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?