Ist ein Kondom wirklich sicher?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

So verwenden Sie Kondome richtig Richtige Kondombenutzung Schritte 1-3

1.Schritt

Machen Sie die Kondompackung vorsichtig auf.

2.Schritt

Benutzen Sie das Kondom erst dann, wenn der Penis steif ist. Ist der Penis nicht beschnitten, ziehen Sie zuerst die Vorhaut von der Eichel weg.

3.Schritt

Drücken Sie mit zwei Fingern oben aus dem Zipfel des Kondoms die Luft heraus und setzen Sie es so auf den steifen Penis.

Die Rolle des Kondoms muss dabei außen liegen!

Richtige Kondombenutzung Schritte 4-6

4.+5.Schritt

Dann rollen Sie das Kondom bis ganz nach hinten ab.

Bitte nur rollen, nicht ziehen! Nehmen Sie ein neues Kondom, wenn es nicht funktioniert hat. Anschließend können Sie Gleitmittel auf das Kondom machen. Benutzen Sie beim Analverkehr immer Gleitmittel.

Auch beim Vaginalverkehr ist es wichtig, dass die Scheide feucht ist. Ist die Scheide trocken, kann das Kondom kaputt gehen. Außerdem können bei einer trockenen Scheide Krankheitserreger leichter in die Haut hineinkommen.

Im Gleitmittel darf kein Fett sein!

6.Schritt

Ziehen Sie den Penis nach der Ejakulation sofort heraus, bevor er wieder schlaff wird!

Halten Sie beim Herausziehen das Kondom unten am Penis fest, damit es nicht abrutscht und im Körper bleibt.

Waschen Sie danach den Penis und die Hände. Werfen Sie das Kondom nicht in die Toilette, sondern in den Müll.

Benutzen Sie jedes Kondom immer nur einmal!

Rollen Sie das Kondom nicht vorher aus, um es zu prüfen - dadurch kann es kaputt gehen. Benutzen Sie nie zwei Kondome übereinander, gerade dadurch können sie kaputt gehen. Probieren Sie verschiedene Kondome aus. So können Sie entscheiden, welches Kondom für Sie am angenehmsten ist. Ein Kondom muss die richtige Größe haben und darf beim Sex nicht abrutschen.

Fingernägel, Intimpiercings und alles andere, was spitz oder scharf ist, kann das Kondom beim Öffnen und beim Sex kaputt machen! Zäpfchen und Salben für die Scheide können Kondome kaputt machen. Lesen Sie die Packungsbeilage der Zäpfchen oder Salbe!

Quelle: http://www.gib-aids-keine-chance.de/themen/kondome/benutzung.php

du könntest schon schwanger werden, allerdings nur mit extrem geringer Wahrscheinlichkeit. Man sollte halt die Verpackung nicht mit Schere etc öffnen und das Gummi nicht mit spitzen Fingernägeln anfassen. Außerdem nicht wieder aufrollen wenn es nicht klappt mit überziehen sondern ein neues nehmen. Nach dem Akt alles sauber machen und das Kondom im Müll entsorgen (zuschnüren)

Falsche Anwendung wäre zum Beispiel wenn man es falsch anzieht.Oder wenn das Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist oder man das Kondom mit den Zähnen öffnet oder mit spitzen Fingernägeln. Außerdem muss es richtig passen!Selbst bei korrekter Anendung ist es nicht 100% sicher.Es kommt oft dazu das es reißt oder abrutscht(kann ich mir zwar nicht erklären und ist mir noch nie passiert)hört man ja immerwieder davon.

Danach solltet ihr Wasser hinein laufen lassen um zu überprüfen ob es ein Loch hat!Wenn es eine Loch hat kannst du noch die "Pille danach" nehmen.

Oder du besorgst dir die Pille und verhütest doppelt!Sicherer gehts kaum! Das mache ich auch so! Dann ist es auch kein Weltuntergang wenn irgendwie das Kondom abrutscht oder sonstwas passiert.

also erstmal, KEIN Verhütungsmittel ist 100% sicher. Das ist technisch unmöglich und das dürfen die auch gar nicht sagen.

Klassische falsche Anwendung, Kondom aufsetzen, feststellen, dass es anders rum abgerollt werden muss, "mist" sagen und einfach umdrehen. somit hast du direkt einmal ein paar spermien in dir drin weil beim mann auch vor dem samenerguss immer spermien austreten (lusttropfen z.b.)

Die falsche Anwendung wäre zum Beispiel, wenn du 5 min drauf kaust und nicht runterschluckst.

Da ist meistens eine "Anleitung" bei wie man es richtig anwendet. Und solange ich ihr euch daran haltet und die richtige Größe habt kann eig. nichts passieren. =)

Wenn ihr nicht wisst, wie ihr es anwenden sollt, dann bitte zurück auf die Schulbank und keinen Geschlechtsverkehr! Die Anwendung steht auf einem beipacktzettel in der Packung. Bitte keine ölhaltigen Geitmittel (!!!!! Gummi wird dann porös!!!!) und genau nach Anleitung vorgehen. Keine langen Fingernägel!!!!

Wichtig ist auch die richtige Größe! Am besten einmal ausmessen, Anleitung dazu findest du ganz leicht per google.

das kondom erst überziehen wenn der sex bereits vorbei ist wäre zb falsch

ich gebe den leuten unter mir absolut recht ! ....nimm die pille das ist sicher ....

am besten ..und so werde ich mein ertses mal auch haben ...mit kondom und pille

wenn man den zipfel vorne nicht drückt oder wenn man es falsch rum runterrollt, so wurde es mir zumindist in der schule gesagt

massivgrass 07.03.2011, 16:58

nja kommt schon ziemlich doof wenn nach Vorne nicht genügend Platz mehr ist im Kondom...

0

Die Anwendung? Da kannste nischt falsch machen nur hoffen das nicht ein Igel der Gütekontroleur was

Naschkatzz 07.03.2011, 17:32

Dabei kann man eine Menge falsch machen!

0

Falsch wäre es z.B. das Kondom auf links zu drehen und ein zweites Mal zu benutzen!

Nix is fix! Es kann auch reißen...

Was möchtest Du wissen?