Ist ein Kondom ausreichend?

17 Antworten

  • Kondome sind theoretisch und technisch extrem sicher. Nur ganz wenige Kondome sind schadhaft.
  • Wenn Kondome korrekt angewendet werden, dann sind sie ein sicheres Verhütungsmittel.
  • Leider werden Kondome jedoch immer wieder mal falsch angewendet und leider ist die tatsächliche Anwendungssicherheit von Kondomen in der Praxis recht gering. Kondomverwendung führt zu recht vielen ungewollten Schwangerschaften.
  • Ich rate davon ab, sich nur auf Kondome zu verlassen. Besser ist es, auf die Mikropille oder Gynefix zu setzen. Diese beiden Methoden sind in der praktischen Sicherheit weit überlegen.
  • Kondome sollten zusätzlich zu einer sicheren Methode angewandt werden, wenn der Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten erforderlich ist.

Sicher ist ein Kondom ausreichend. Zwei übereinander bringen nicht mehr Sicherheit.

Hallo juju68,

Kondome sind völlig ausreichend! Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kondom platzt ist eher gering. Sollte es trotzdem mal platzen mach eben einen Schwangerschaftstest. Zudem schützen Kondome auch vor der Übertragung von Geschlechtskrankheiten.

Gruss Widde1985

Kleine Ergänzung: Sollte es trotzdem mal platzen, kümmere dich um Notfallverhütung (z.B. Pille danach oder Spirale danach) und mache später zu gegebener Zeit einen Schwangerschaftstest.

0

Erfahrungen mit der Spirale Jaydess®?

Hy Leute ich darf keine pillen nehmen und überlege mir jetzt die Spirale zu setzten. Hat irgendwer von euch schon erfahrungen mit ihr? Bekommt man Akne oder nimmt man zu? Leidet man unter Stimmungsschwankungen? falls ihr soetwas erlebt hab würde ich euch sehr dankbar sein wenn ihr mir helfen könntet. Danke im Vorraus. :)

...zur Frage

Hormonfreie Verhütung gesucht?

Ich hab mich schon sehr lange mit dem Thema beschäftigt, und ich weiß wirklich nicht ob die Pille das Richtige für mich ist. Die Nebenwirkungen sind einfach so viele. Habt ihr Empfehlungen wie mein Freund und ich ohne Hormone verhüten können ? Zurzeit sinds natürlich Kondome. Ps. Bin 16 :)

...zur Frage

Kondom ins Kondom-Etui - und dann in die Brieftasche?

Hallo.

Man soll Kondome ja nicht in die Brieftasche tun, weil sie dort verkratzen können und dann nicht mehr sicher sind. Wenn man sich jetzt aber ein Kondometui anschafft, kann man selbiges dann in die Brieftasche tun und das Kondom ist ausreichend geschützt? Ich trage die Brieftasche in der vorderen Hosentasche (ich setze mich nicht drauf) und das Kondometui habe ich in dem Geldscheinfach.

...zur Frage

Wieso rutscht meine Vorhaut zwischen Eichel und Kondom hoch?

Meine Freundin und ich wollen miteinander schlafen und mit einem Kondom verhüten. Das Problem ist, dass meine Vorhaut zwischen Kondom und Eichel hochrutscht, das Kondom verzieht und im Extremfall sogar reißt. Das hatte ich Anfang des Jahres noch nicht. Wir haben mal nachgemessen und mir werden größere Kondome empfohlen (13cm Umfang, 57mm Kondome). Diese Sitzen gut, werfen auch keine Falten, aber selbes Problem. Woran liegt das. Hatte das Anfang des Jahres noch nicht.

...zur Frage

Reicht Kondom als verhütung?hilfe

Haaallloo:) und zwar ich habe ein problem.. ich vertrage die pille nicht und die hat ja leider auch viele nebenwirkungen...
deshalb wollte ich fragen ob auch einfach ein kondom reicht? oder nicht?

Danke schonmal! LG

...zur Frage

Pille danach, wann Schwangerschaftstest machen?

Ich hatte vor einigen Tagen Geschlechtsverkehr und das Kondom ist gerissen. Das war ungefähr 2 oder 3 Tage nach dem meine Periode vorbei war. Ich hab noch am selben Tag die Pille danach eingenommen und möchte nun so schnell wie möglich wissen ob sie eingeschlagen hat. Nun sagen alle Schwangerschaftstest, dass man es ungefähr einige Tage vor der nächsten Periode machen sollte. Ich will aber nicht ein ganzen Monat warten. Wann ist ein Schwangerschaftstest frühestens aussagekräftig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?