Ist ein kahnfüßer selten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nochmals hej, lenawantanser.

Kahnfüßer sind keineswegs selten, insbesondere in der Tiefsee nicht. In seinem Buch "The Mollusca, Volume 6: Ecology" von 2013 schreibt der Autor W. D. Russell-Hunter, dass ein anderer Kollege namens Clarke bereits 1962 herausgefunden hatte, das Kahnfüßer in der Tiefsee zu den relativ häufigen Molluskenarten zählen.

Im Nordostatlantik waren Kahnfüßer eine von den in 4.700 m Tiefe nachgewiesenen zehn Organismengruppen. In einer Tiefe von 2.000 m kommen dort immerhin noch 31 Organismengruppen vor. Interessanterweise steigt die Dichte der Kahnfüßer bis in die Tiefe von 4.700 m auch noch deutlich an.

Das gilt aber nicht für alle Meere. Der russische Kollege Ivan O. Nekhaev vom russischen Marine Biological Institute in Murmansk berichtete dieses Jahr nicht nur darüber, dass in der Barentssee aktuell erst die sechste Kahnfüßerart nachgewiesen werden konnte. Insgesamt sind die Dichten dieser Tiere dort sehr gering.

LG, Achim

lenawantanswer 31.08.2015, 10:36

Achso vielen Dank ! 😊 habe sie nähmlich am Strand von Mallorca gefunden.

1
DerandereAchim 01.09.2015, 01:13
@lenawantanswer

Das ist doch ein schöner Fund, da die Gehäuse dieser Tierchen ja sehr zerbrechlich sind und man diese deswegen gar nicht so häufig findet.

0

Was möchtest Du wissen?