ist ein iq von 82 viel?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Normalerweise wird der Durchschnitt auf 100 gesetzt (das wird alle paar Jahre neu gewichtet, weil sich die Intelligenz immer wieder erhöht (laut Forschung)

82 ist also nicht sonderlich hoch - allerdings soll man IQ-Tests auch nicht überbewerten. Oft liegen die Fähigkeiten auch wo anders und sind nur schwer mit einem solchen Test zu erfassen.

Außerdem bringen solche Test, gerade wenn sie z.B.. unter einer Stresssituation (Nervosität) entstanden sind - auch nicht immer korrekte Ergebnisse.

ja, 82 ist etwas unter Durchschnitt, der liegt nämlich bei 100, 85 bis 115 ist normal. ab 130 gilt man als hochbegabt, ab ca 79 beginnt der Bereich der Lernbehinderung.

Der Durchschnittswert wird im Allgemeinen als 100 definiert.

ist zwar nicht optimal, aber wenn du eine gewisse "bauernschläue" besitzen solltest, wirst du auch mit diesem wert gut klar kommen!!

der Test ist ein Test also wen man einen schlechten Tag hatte bekommt man sowas

Richtig! Es ist nicht weiter schlimm.

Und jetzt mache dich nicht verrückt. Der Sinn solcher Tests ist mitunter fragwürdig.

110 ist Durchschnitt. Wenn du 2 Punkte runter gehen würdest hättest du eine geringe Lernstörrung.

Oh, nein, das ist ganz und gar nicht viel. Der Durchschnitt liegt zwischen 90 und 110.

der Durchschnitt liegt bei 100 ca.

also soweit ich weiß ist der durchschnitt eines menschen 111.

bin mir nicht sicher.

0

Der ist nicht so hoch hust

Was möchtest Du wissen?