Ist ein IQ von 135 gut?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Teilweise kommt man sich vor hier wie im Kindergarten. "ich weiß aber alles besser" Wirklich was wissen tun hier offenbar die wenigstens. Der Mittelwert liegt bei 100 Iq Punkten was nicht heißt 100 ist normal drunter ist man unterentwickelt, drüber ist alles toll. "Normal" ist alles im einem Referenzbereich zwischen 85+115 das ist weder dumm noch zum schreien gut. Ich finde es auch interessant, dass sich jeder so derart am IQ festbeißt. Der Wert alleine sagt über tatsächliche Intelligenz noch gar nichts aus. Es gibt Menschen mit einem weit höheren IQ als 135 und die sind kaum lebenstüchtig. Ein Mensch besteht auch nicht nur aus IQ Punkten sondern auch aus einer Gefühlserleben. Wenn beides gleichermaßen harmoniert dann kann man sich glücklich schätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den hast und diese frage stellst solltest du dir gedanken machen ob der test den du gemacht hast ein anerkannter ist oder ein "billig"/spass modell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrMalonga
28.09.2016, 20:52

Der war schon richtig xD

0
Kommentar von karokarotte
28.09.2016, 20:57

Kann net sein. die Frage würde so jemand net stellen.

0
Kommentar von LeonardM
28.09.2016, 21:06

es sei denn das ergebnis des tests ist falsch.

0

Der höchte IQ ist sinnlos wenn der Mensch seine Intelligenz nicht nutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über 130 hochbegabt, glaube ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karokarotte
28.09.2016, 20:51

über 110 hochbegabt über 130 höchst begabt

0

Ja das ist sehr sehr sehr gut 90 ist normal. Das ist höchst begabt net nur hochbegabt XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SergeantPinpack
28.09.2016, 20:53

Ein IQ von 90 ist "normal"? Das musst du erklären.

2

Was möchtest Du wissen?