Ist ein IQ test von einem psychologen bedeutungslvoll?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dafür gibt es eine konkrete und eine prinzipielle Antwort: Konkret ist ein IQ-Test bei einem Psychologen natürlich sehr viel ausssagekräftiger als einer aus einer Zeitschrift oder im Internet. Die verwendeten Fragebögen sind an Stichproben statistisch geeicht und überprüft, die Versuchsbedingungen sind genau vorgeschrieben, so dass am Ende ein Ergebnis herauskommt, dass ziemlich genau die Intelligenz herauskommt, wie sie dieser Fragebogen eben misst und wie Intelligenz von denjenigen, die ihn konzipiert haben, verstanden wird.

Und das ist dann das prinzipielle Problem: Was genau ist Intelligenz? Und um welche Art Intelligenz geht es? Das ist eine schwierige Frage, mit der sich Psychologen und Wissenschaftler schon lange beschäftigen und die auch nicht eindeutig zu beantworten ist. In den Testbögen werden verschiedene Aspekte der Intelligenz getestet wie sprachliche, mathemathische, die Fähigkeit Analogien zu bilden und etliches anderes.

Wie gesagt, diese Dinge werden dann gut gemessen und in Relation zu Menschen z.B. gleichen Alters gesetzt. Wofür das dann genau relevant ist und ob das "Intelligenz" ist, darüber kann man trefflich diskutieren.

Alles klar?

Die IQ Test im Internet sind aussageschwach, die vom Psychologen hingegen nicht. Aufgrund dieser Tests werden Gutachten geschrieben zB ob ein Kind auf eine Sonderschule kommt oder auf eine normale, dementsprechend werden sie wogl nicht aussageschwach sein.

Also ich würde behaupten selbst solch ein Test ist ungenau. Eine konkrete Begründung habe ich aber nicht.

Was möchtest Du wissen?