Ist ein Intel Core i3 6100 für die nächsten 2-3 Jahre zum spielen aktueller Spiele auf hohen- bis ultra-Einstellungen ausreichend?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja

mit dem aktuellen i3 kannst du ohne probleme alle aktuellen spiele zocken.

Auch für die nächsten 2 Jahre wird er noch reichen.

Die r9 380 (hoffentlich Nitro) sollte für mittlere - hohe details unter full hd auch keine probleme bekommen.


Ultra details sind allerdings in zukunft nicht mehr realistisch in Spielen wie Battlefield 1 usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nelmert
26.07.2016, 12:32

Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ja, ich entscheide mich für das Nitro-Modell von Sapphire. ✌️️😉

1

Gerade für den Prozessor, nimm lieber etwas mehr Geld in die Hand und leiste dir eine neuere Serie von Intel. Gerade wenn du den PC zum zocken verwenden willst rate ich dir einen 4 Kern Prozessor mit mindestens 3.0 Ghz der i5 oder i7 reihe. 

Damit solltest du die nächsten Jahre keine Probleme bekommen und kannst auf jeden Fall die vielen alpha oder beta Versionen von diversen Spielen spielen. Vor allem neue Spiele sind anfangs nicht sehr Optimiert und benötigen mehr Rechenleistung im Prozessor als in der Graka.

Wenn du eher auf größere Spielreihen stehst wie zB Battlefield und dann nach release eines neuen Spiels erstmal ein paar Monate wartest, dann laufen diese Spiele auch auf schlechteren Prozessoren ganz gut.

Ich bin kein Fachmann aber das wäre so meine Meinung dazu, ich selber habe einen i5 4690 seit 2 Jahren und kann mich echt nicht beklagen. Allerdings sehe ich auf meinem 2. Bildschirm bei einigen Prozessor-lastigen Spielen bereits eine hohe CPU Auslastung. Entscheide am besten selber für welche Spiele du den PC brauchst und wie viel Geld du dafür ausgeben kannst oder willst, aber überleg es dir gut, eine CPU Aufrüstung im nachhinein benötigt schnell auch ein anderes Mainboard, Netzteil und Kühlsystem. und das wird am Ende wieder teuer. 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht ganz. Die meisten neuen spiele erfordern einen i5 mit 4 kernen als minimum. ich würd an deiner stelle noch den CPU für 150€ -200€ aufrüsten. dan kanst du dich erstmal zurücklegen. Ich hatte vor 1 jahren schon mit nem i5 2400 zu kämpfen. Und die CPU´s sind vergleichbar gut.

siehe hier:

http://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Core-i5-2400-vs-Intel-Core-i3-6100/803vs3511

Cod bo3 / Witcher 3 lief mühsam. Von nem besseren CPU hast du auf lange sicht gesehen mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nelmert
26.07.2016, 13:19

Ok, danke für deine Meinung. ;) Was hast du für eine Grafikkarte, falls ich fragen darf?

0

Für alle Spiele wird er wohl nicht mehr reichen, aber für die meisten.

Statt einer r9 380 wäre eine RX 480 mit 4GB sinvoller, aber nicht mit 8GB Vram, die sind zu teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nelmert
26.07.2016, 12:33

Vielen Dank!

0

ja, müsste schon gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?