Ist ein Heimtrainer Fahrrad genauso wirksam wie ein normales Fahrrad?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, man kann einstellen, ob man auf einer leichteren Strecke unterwegs ist oder ob es bergauf geht, der Widerstand wird eingestellt. Dann kann man die Kilometer, die Geschwindigkeit, den Kalorienverbrauch und den Puls ablesen. Das einzige was bei einem Hometrainer fehlt, ist die gute Luft, wenn man durch eine schöne Landschaft fährt. Wenn man aber ohnehin in einer Großstadt lebt, dann ist es fast besser, wenn man zuhause trainiert, denn dort ist die Luft besser als auf der Strasse

Also generell ist es fast egal ob du auf einem richtigen Fahrrad fährst oder auf dem Home Trainer. Der Vorteil vom Fahrrad ist das du dich an der frischen Luft bewegst was sehr gesund ist. Auf dem Home Trainer allerdings kannst du auch trainieren wenn es draußen nass oder kalt ist und du nicht vor die Türe gehen willst. Wichtig an der ganzen Sache ist das du es regelmäßig machst und nicht nach drei mal wieder aufgibst.
Die nächste Frage die sich dann stellt was für einen Heimtrainer soll es dann sein. Ich habe eine schöne aufbereitet Seite gefunden: http://hometrainer-test.eu/trimmdichrad/. Hier werden verschiedene Home Trainer mit einander verglichen. Alles sehr übersichtlich. Klick dich einfach ein bisschen durchklicken ich denke du wirst dort alle Informationen finden die du suchst.

Klar, ich hab immer schön die Fenster offen damit ich an der frischen Luft auf dem Hometrainier radle. Habe jetzt 8kg in nicht mal drei Monaten mit meinem Hometrainier abgespeckt. Fahre höchstens 30min und wiege jetzt 54 Kg. Fett wird nur durch das ausatmen verbrannt. Also immer schön einatmen und sehr lange ausatmen, aber nicht zu hastig sonst wird einem schwindelig.
Ich möchte noch 9-10kg abnehmen. Bin nämlich nur 153cm klein. Ich treibe auch zwei bis drei mal die Woche ein wenig Kraftsport. Je mehr Muskeln desto höher der Grundumsatz, als Frau baut man jedoch ohne Hilfsmittel ziemlich langsam Muskeln auf.  Ich ernähre mich ziemlich gesund, Kohlenhydratarm, viel Obst und Gemüße. Protein Süßigkeiten/Chips, die sind zwar ziemlich teuer aber bevor ich Heißhunger bekomme und ne Torte verputze, gönn ich mir lieber einen Eiweißriegel oder Protein Cakes. Die halten auch viel mehr satt!
Falls mein Gewicht über eine Woche stagniert, lege ich einen Fastentag ein. Der besteht entweder aus Almased oder Obst und Gemüsesäfte. Jedoch ist mir Almased bei der Verarbeitung viel einfacher als irgendwelche Gemüse/Obst Säfte zu mixen. Bin halt auch echt noch ne faule Socke aber Alma ist leider net gerade das Richtige zum fasten. Ist aber meine Variante zu fasten oder für eine Umstellung hilft das Zeug für den Anfang auch.

Was möchtest Du wissen?