Ist ein Hausbau zeitlich begrenzt oder können sich die Bauarbeiter soviel Zeit lassen wie sie dazu brauchen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Frage ist nicht sehr präzise gestellt. Eine gesetzliche Vorschrift gibt es nicht, wie lange ein Hausbau dauern darf. Allerdings können Gemeinden in Grundstückskaufverträgen vereinbaren, dass binnen einer bestimmten Frist ein Haus errichtet werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

bei uns gibt es eine Frist, von der Gemeinde, in der der Hausbau begonnen sein muß.

Die Fertigstellung hängt von der Bauherrn und seiner Plannung ab und je nach Jahreszeit auch noch am Wetter.

Wenn das Haus in Eigenleistung und Geldbeutelfüllung gebaut wird können schon Jahre ins Land gehen bis es fertig ist.

Da gibt es aber noch den Unterschied zwischen bewohnbar und fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich gibts da Vorgaben und Fristen, zumindest währe es sinnvoll soetwas zu vereinbaren. Die unterschiedlichen Gewerke müssen ja zeitlich abgestimmt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt die Vorschriften der Stadt/ Gemeinde über den Bau, es gibt die Verträge zwischen Bauherren und Baufirma und es gibt das schlechte Wetter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt im Vertrag Fristen und Termine, an die man sich halten muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Hausbau wird vertraglich geregelt. Darin wird auch festgehalten, was wann fertig ist und wann das Haus bezugsbereit ist.

Sollte diese Frist nicht eingehalten werden können, ist der (General-)Unternehmer, Architekt, Verkäufer oder wer auch immer Vertragspartner ist, verpflichtet, den Verzug bekannt zu geben.

Dies muss natürlich begründet sein und in den meisten Fällen kommt es zur Verzögerung infolge des Wetters, oder unvorhergesehenes (ja, ein nettes Wort).

Aber einfach "Zeit lassen" geht nicht. Auch kannst du nicht verlangen, dass in zwei Monaten ein komplettes Haus steht (konventionelle Bauweise versteht sich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der bau von häusern ist durch einen vertrag zeitlich begrenzt und es kann  sein das durch das überschreiten der zeit auch vertragsstrafen entstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man einen mündlichen Vertrag / Handschlag mit der albanischen Maurertruppe hat, dann kann es natürlich auch schon mal einen oder zwei Tage länger dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss innerhalb von 5 Jahren beginnen, und der Baumeister ist gut beraten sich an der Vereinbarung mit dem Bauherr zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Verträge die eingehalten werden müssen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?