Ist ein halbes Jahr vorher bewerben zu spät (Ausbildung)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

6 Monate vor Schulende ist genau der richtige Zeitpunkt sich zu bewerben solange es nicht bei der Firma üblich ist das 1jahr vorher zu machen .Wen du noch nicht weiß in welcher berufliche Richtung du gehen willst dann las dich zb im Arbeitsamt beraten oder frage deinen Lehrer nach Materialien dir dir helfen könnten den nicht jeder will zb im Altenheim usw oder was im sozialen Bereich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Cansu,

versuche deine Mum zu überzeugen, dass ein FsJ absolut keine Zeitverschwendung ist.

Da du dir noch nicht ganz sicher bist, ist es auf jeden Fall eine sehr gute Idee.

Das eine Jahr wird dir helfen, dich zu orientieren, du wirst dich weiterentwickeln und sammelst außerdem   Erfahrungen.

"FSJ-Angebote" gibt es weltweit...du hättest auch z.B.die Möglichkeit weitere Sprachen zu lernen.

Ich drück`dir die Daumen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei manchen Ausbldugen ist es zu spät, bei anderen wiederum nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich musste auch nicht was ich nach der Realschule machen wollte. Ich habe ein FSJ im Krankenhaus gemacht... Und es hat mir sehr geholfen, bin dadurch auch selbstbewusster geworden... Und das ist Quatsch was deine Mum sagt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach lieber ein ganzjahreszeugnis und ein fsi. Da bekommt mann mehr Auswal für jobs und Ausbildungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, habe mich sogar ein Monat vor Ausbildungsbeginn beworben und glücklicherweise noch eine Ausbildung bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?