Ist ein guter (Kirchen)Organist zwangsläufig auch ein guter Pianist,?

2 Antworten

Nein, nicht zwangsläufig.

Es gibt Kirchenmusiker und Organisten, die waren bereits gute Klavierspieler, als sie angefangenen haben, Orgel zu lernen und zu spielen. Das hat gewisse Vorteile, ist jedoch keineswegs Voraussetzung.
Andere haben gar nicht oder nur wenig Klavier gespielt. Auch sie können gute und professionelle Organisten sein oder werden, denn die Anforderungen an das Orgelspiel und den Organisten sind ganz andere als die an das Klavierspiel und den Pianisten.
Während meines Kirchenmusikstudiums hatte die Mehrzahl meiner Kommilitonen mit den Anforderungen für die Klavierprüfung - die ist Bestandteil des Examens - zu kämpfen.

Ich kenne den einen oder anderen Pianisten, der auch schon als Organist tätig war, häufig während des Studiums... und ich habe eine ganze Reihe Organisten erlebt, die man im Leben nicht als Pianisten bezeichnen könnte.

Was möchtest Du wissen?