Ist ein Gesllschafter-Geschäftsführer zwingend von der Sozialversicherungspflicht befreit?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ja er´ist befreit, aber du musst aufpassen wenn du 100 % anteile halten willst. das ist fürs finanzamt verdeckte gewinnausschüttung und kann viel ärger bringen, gib zumindest 1 % an jemanden ab. damit es 2 gesellschafter sind. noch besser du kaufst dir eine limited,da bist du alle sorgen los. und sparst das stammkapital aber nur bei einem seriösen laden gmbh auf deutsch ist scheinheilig

claudiastein 04.03.2011, 16:01

Jetzt bin ich aber verwirrt. Das Finanzamt kann doch wohl bei 1 Mann Kapitalgesellschaften nicht automatisch "verdeckte Gewinnausschüttung " annehmen

0

Was möchtest Du wissen?