Ist ein Geldgeschenk zur Hochzeit als Gruppe im Freundeskreis angebracht oder sollte jeder persönlich schenken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe schon ein paar Mal mit Freunden gemeinsam was zu einer Hochzeit geschenkt. Allerdings ohne Liste, wer wieviel gegeben hat. Da die Einkommen der Beteiligten teils ziemlich unterschiedlich sind, hat einfach jeder gegeben was er/sie konnte und niemand musste sich schämen nicht so viel geben zu können. Und für das Brautpaar kommt eine ordentliche Summe zusammen.

Die Idee ist auf jeden Fall besser, als einen Toaster zu schenken.
Noch besser ist jedoch, finde ich ein Erlebnis zu schenken, beispielsweise eine Stretchlimousine. Man muss zwar bisschen suchen, aber es gibt auch günstige, beispiel die hier: www.shootingstarlimo.de
würde generell kleine Unternehmen anschauen die dann so was Betreiben, da diese im Normalfall günstiger und besser als die großen sind, da der ruf bei denen noch wichtig ist.

Ist aber nur eine Idee, wir haben es so bei nem Bekannten gemacht, der hatte sich drüber sehr gefreut.

Nein, nichts ist gut oder schlecht... Kann kann machen wie man möchte ;)

Auf unserer Hochzeit haben sich einige zusammen geschlossen, andere haben als Paar was geschenkt.

Es kommt immer darauf an...

Im Endeffekt würden dann alle Geld für die Deko ausgeben. Meist freut sich ein Hochzeitspäärchen doch dann eher über etwas mehr Geld, statt sehr vielen Dingen zum hinstellen, die eh irgendwann vernichtet bzw. auseinander genommen werden ;)

Was möchtest Du wissen?