Ist ein Gebrauchtwagenkauf per SMS bindend?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Frage hast du doch heute schon einmal gestellt...  Sie ist auch wieder viel zu ungenau um jetzt exakt auf deinen speziellen Fall eingehen zu können.

Grundsätzlich ist die Antwort aber nach wie vor gleich. Für das zustandekommen eines Kaufvertrages bedarf es Angebot und Annahme. Der Händler muss dir ein Angebot unterbreitet haben (dieses muss die wesentlichen Vertragsbestandteile beinhalten, also mindestens die Vertragsparteien, die Kaufsache und den Kaufpreis). Durch deine Zustimmung nimmst du den Vertrag an, er ist damit wirksam. Ob dies schriftlich, mündlich oder per SMS passiert ist völlig unerheblich. Entscheidend ist die Willenserklärung an sich, weniger die Form.

Wie das bei dir genau ist kann man anhand der knappen Frage nicht beantworten. Allgemein ist es aber so wie oben beschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast dus schon gemacht ode willst du das machen?

Es ist nicht zu empfehlen, eine Zusage wäre aber bindend.

Schriftlicher vertrag mit unterschrift in 2 exemplaren ist immer noch das beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, erst wenn der Kaufvertrag unterschrieben ist, per SMS kann man nicht unterschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst da nichts kaufen, seriöse Verkäufer bestehen sowieso auf einen Kaufvertrag. Auch bei gebrauchten Fahrzeugen und kleineren Summen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne, per SMS kannst du keinen abschließen, er muss schriftlich sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?