Ist ein externer Blitz bei einer Spiegelreflexkamera von gleicher Bedeutung wie der interne Blitz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der interne Blitz ist eh nur eine Notlösung und sollte auf jeden Fall in seiner Leistung im Menue angepasst werden, ehe man ihn benutzt. Ansonsten hat man sein Motiv sehr schnell ``totgeblitzt´´.

Wenn du einen Blitz nutzen möchtest, dann kaufe dir auf jeden Fall ein externes Blitzgerät und blitze möglichst indirekt, an die Decke oder an eine Wand.

claudiaze 16.03.2012, 21:58

super, danke für die Antwort. Muss ich mich dann so allgemein gut auskennen, dass ich den externen Blitz dann auch effektiv nutzen kann?

0
CyperTobi 16.03.2012, 22:32
@claudiaze

Das Nutzen eines externen Blitzes ist wie das Benutzen des internen(praktisch). Einfach wenn es dunkel ist indierekt, wie mein vorredner schon sgte indierekt Blitzen.

0
user1151 16.03.2012, 23:44
@claudiaze

Du besitzt eine digitale Spiegelreflexkamera, die ein sehr großes Potential besitzt, Bilder ganz individuell und künstlerich aufzunehmen. Ich habe so ein wenig den Verdacht, das du dir nicht wirklich darüber bewußt bist, welche Möglichkeiten diese Kamera bietet und welche Kenntnisse der Fotografie erforderlich sind, um solch eine Kamera wirklich zu nutzen.

Es ist wesentlich mehr, als eine Kompaktkamera´´, aber es erfordert auch wesentlich mehr Wissen, mit diesemWerkzeug´´ umzugehen. Du solltest dich mit den Möglichkeiten deiner Kamera beschäftigen, .......und mit den Grundlagen der Fotografie.

Um eine Spiegelreflexkamera wirklich zu nutzen, solltest du wissen, welchen Einfluss die Belichtungszeit, die Wahl der Blende und die Brennweite auf ein Bild haben.

0

In diesem Fall würde ich einen externen Blitz einer Reparatur vorziehen. Die Anwendung ist um einiges umfassender (z.B. schwenkbar). Wenn du vielleicht ein paar Euro mehr ausgeben kannst/möchtest würde ich dir den Original Blitz von Canon Speedlite 430EX II Blitzgerät ans Herz legen, mit wirklich guter Leitzahl, mehr Einstellmöglichkeiten und auch einer meiner Meinung nach sehr sinnvollen Weitwinkelstreuscheibe

claudiaze 16.03.2012, 21:56

Ah ok, kannst du mir noch sagen, welchen genauen Zugewinn ich dann hätte? Und das interne Blitzgerät würde dann gar nicht fehlen? Ich danke dir!

0
rafl1983 16.03.2012, 22:02
@claudiaze

Nein der interne Blitz würde nicht fehlen. Im Prinzip ist der eingebaute Blitz nur eine Alternative und Notlösung (damit die Kamera wenigestens irgendeinen Blitz hat). Dieser ist viel zu schwach für die meisten Fälle und für jeden Fotograf ein Horror, da er immer frontal blitzt (ich hab z.B. bei meinen Spiegelreflexkameras so gut wie nie einen Blitz verwendet, lieber ein Stativ wenn es zu dunkel ist [ich würde mich jetzt aber nicht Fotograf nennen ;-) ]). Im Gegensatz dazu kannst du einen internen Blitz wie erwähnt nach oben wegschwenken. Dadurch schaffst du indirektes Blitzlicht, damit z.B. fotografierte Personen nicht wie Leichen aussehen. (typisches Problem beim internen Blitz: im Vordergrund alles viel zu hell, der Hintergrund unterbelichtet). Das ist aber nur ein Vorteil, er ist natürlich wesentlich stärker als der Interne. Nachteil (nicht zu vergessen): Du hast Zusatzgewicht und brauchst auf jedenfall 4x AA Batterien für den Betrieb und einen zweiten Satz als Reserve. Aber nochmal: Bevor ich den eingebauten Blitz für die € 140 reparieren lasse, kaufe ich mir einen externen Blitz. Der macht auch alles automatisch mit, und ist auf die jeweilige Kamera abestimmt

0
claudiaze 16.03.2012, 22:06
@rafl1983

ja super, das klingt alles logisch :-) Ich danke dir schon mal. Habe jetzt mal deinen empfohlenen Blitz gegoogelt... oh man, der kostet 205 Euro. Ganz schön viel. Kennst du noch eine etwas günstiere Alternative?

0
claudiaze 16.03.2012, 22:12
@rafl1983

witzig..da war ich auch gerade :-) Ich werde mir das mal in Ruhe durchlesen, aber macht alles Sinn. Ich danke dir vielmals!

0

Hi, der interne Blitz dient dem Aufhellen bei Portraits usw. Hat ja fast keine Reichweite (Leitzahl 13). Kannst also gut einen preiswerten externen Blitz nutzen, der dann mehr Reichweite hat und auch weitwinkliger ausleuchtet. Für Low Light genügt es ja, die ISO Zahl etwas raufzusetzen und voll geöffnete Blende zu nutzen. Näheres zum Blitzen siehe Link. Gruß Osmond http://www.bildergalerie-hamburg.de/foto-info/reichweite-blitzgeraet.php

Was möchtest Du wissen?