Ist ein CPU Kühler Notwendig?

5 Antworten

Ein Kühler ist zwangsweise nötig,egal ob das Gehäuse offen ist oder nicht oder der Prozessor übertaktet wird oder nicht. Ohne CPU Kühler überhitzt selbige innerhalb weniger Sekunden bis einige Minuten,je nach Last. Meist schafft mans aber nicht mal,sich bei Windows anzumelden. Das überhitzen verhindert natürlich in erster Linie das Funktionieren,ist auf Dauer aber auch schädlich für die Hardware. Auch ein Lüfter muss vorhanden sein,da der Heatspreader nicht genug Oberfläche bietet,um die Wärme gut genug abzuleiten,da muss mit einem Lüfter nachgeholfen werden. So eine Halterung lässt sich problemlos nachkaufen,für vielleicht 5€. Wenn du noch einen Kühler suchst,kann ich dir den Arctic Esports Duo oder den Be quiet! Pure Rock 2 empfehlen. Kühlen super,sind leise und günstig.

EDIT:

Dass Wärmeleitpaste drauf ist,ist schon mal gut,ohne die gehts nämlich auch nicht. Ist die denn bei dir neu und frisch? Denn sollte sie eingetrocknet sein,würde ich dringend empfehlen sie gegen Neue zu tauschen,denn eingetrocknete Wärmeleitpaste kann die Hitze nicht mehr so gut an den Kühler abgeben.

LG KTM ^^

Ich habe den System Power 9 400W Von Be Quiet! Der Kühler der bei der Packung vom Prozessor dabei war wird also ohne Halterung nicht passen... wäre es möglich ne Halterung aus dem 3D Drucker zu drucken? 😅😂 den hab ich hier 😂

0
@Seller20

Mit Anleitung könnte das schon möglich sein. Aber die 5€ werden ja nicht schmerzen. Das,was du oben beschrieben hast,ist ein Netzteil... Dass du den boxed Kühler verwendest,ist in Ordnung,der wird aber natürlich lauter sein und weniger gut kühlen als meine beiden oben genannten Beispiele.

0

Ja die Wärmeleitpaste war frisch, hab den Kühler kaum runter bekommen 😂

weißt du wo ich die Passende Halterung für die Rückseite finde? Weder auf Ebay noch Amazon finde ich eine 😅

0
@Seller20

Wenn du mal Wraith Prism Halterung (oder wie deine Kühler halt heißt) eingibst findest du was ^^

0

Ja du brauchst einen CPU Kühler, zwingend!

Die Oberfläche des Heatspreaders (die Metallfläche des Prozessor) ist bei weitem nicht groß genug um die Abwärme abzuleiten.

Eine Backplate für AM4 kann man sich für 5€ einfach nachkaufen.

Woher ich das weiß:Beruf – Administrator mit über 12 Jahren Berufserfahrung

Sind die AM4 Backplates genormt? Find es Komisch das man bei MSI nicht die Originalen Backplates bestellen kann

0
@Seller20

AM4 Sockel ist AM4 ist AM4, die Sockel sind auf jedem mainboard gleich.

0

Die CPU benötigt unbedingt einen Kühlkörper, egal ob WaKü oder Luft. Zwischen dem Kühlkörper und der CPU muss ebenfalls eine flächendeckende Menge an Wärmeleitpaste (oder ähnliches) aufgebracht sein.

Ohne Kühler auf dem CPU > kein funktionierender PC.

Ja die Leitpaste ist drauf aber leider fehlt mir die Halterung 😅

0

Das funktioniert vielleicht wenige Sekunden bis Minuten je nach Last.

Hilft da nur nen neues Mainboard oder gibts da noch andere Lösungen? ☹️ Die Schrauben vom Kühler können so nicht halten, weil die dafür vorgesehenen Löcher zu Groß sind.. da muss die Halterung denke ich an die Rückseite ran 😅

0

Der überhitzt wenn du den Kühler nicht montierst.

Was möchtest Du wissen?